Wo Gämse und Steinbock ein Stelldichein geben


Das Tragössertal am Fuße des Hochschwab-Gebiets ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderer, die auf ein Treffen mit Gämsen hoffen.

Wo Gämse und Steinbock ein Stelldichein geben Der Grüne See ist ein Naturphänomen. Er wird unterirdisch von Schmelzwasser gespeist und ist glasklar.

Wo Gämse und Steinbock ein Stelldichein geben Die saftigen Wiesen der Gsollalm.

Wo Gämse und Steinbock ein Stelldichein geben Wanderbare Hochsteiermark. Von hier aus führen Almrouten bis zum Hochschwab.

Das rund 20 Kilometer lange Tragössertal zieht sich von Bruck an der Mur über St. Katharein an der Laming bis zum Grünen See. Sämtliche Almen sind von Juni bis Anfang September bewirtschaftet. Die Wahrscheinlichkeit, hier auf Gämsen zu treffen, ist groß. Und weil im gesamten Hochschwab-Gebiet auch die Steinböcke daheim sind, kann einem mit Glück einer über den Weg laufen.


1. Das beste Essen der Gegend

Ein feiner Zwiebelrostbraten im Gasthaus Hubinger.Ausgezeichnete Küche gibt es im Gasthof Hubinger der Familie Wöls.

Fragt man nach dem besten Gasthaus, erhält man unisono die Antwort: der Hubinger! Seit 1735 existiert das Haus neben der Kirche in Etmißl als Gastwirtschaft. Zu 90 Prozent verwende man Produkte aus der Steiermark, erzählt uns Hans Wöls, der auch in der Küche steht. Obst und Gemüse kommen aus zwei hauseigenen Gärten, Fleisch und Wurst liefert Bruder und Landwirt Dietmar Wöls.

Gasthof Hubinger
Etmißl 25
8622 Thörl

Tel.: +43/3861/81 14
www.hubinger.com


2. Einkehren beim Kirchenwirt

Fünf Gehminuten vom Zenzer Badesee entfernt liegt das 400 Jahre alte Gasthaus Kirchenwirt, das von der Bauernfamilie Hochsteiner betrieben wird. Hier werden selbst gemachte Würste, Fleisch vom eigenen Hof und bodenständige Küche serviert. Besonders empfehlenswert: der Grillteller. 

Gasthaus Kirchenwirt
Pichl-Großdorf 4
8612 Tragöß

Tel.: +43/3868/86 92


3. Treffpunkt Alpengasthof

Ob als Zwischenstopp bei Weitwanderungen oder als Ausgangspunkt für Almwanderungen Richtung Tragöß: Der Alpengasthof Bodenbauer, betrieben von der Familie Schnegg, liegt dafür ideal. Es ist ein Vertragshaus des Österreichischen Alpenvereins mit bodenständiger Küche, Wildspezialitäten und einem angeschlossenen Hochschwab-Museum. 

Alpengasthof Bodenbauer
St. Ilgen 111
8621 Thörl

Tel.: +43/3861/81 30
www.der-bodenbauer.at


4. Urlaub am Bauernhof

Braunvieh auf der SonnschienalmDie Jungtiere gehören zum Zöscher-Hof in Tragöß. Bevor das Braunvieh den Sommer auf der Sonnschienalm verbringt, darf es sich im Tal langsam an die Sonne gewöhnen.

Der Hof von Erni und Walter Zöscher ist ein Grün- und Waldbetrieb mit Milchviehhaltung, Kälberzucht und Freilandhühnern. Hier lässt sich mittendrin in der warmherzigen Familie das bäuerliche Leben erfahren. Die Zöschers sind sehr um Nachhaltigkeit und den Einklang mit der Natur bemüht. 

Bauernhof Familie Zöscher
Tal 1
8612 Tragöß
Tel.: +43/3868/82 84


5. Besuch im Naturparadies

Ein feiner Teich an der Laming zum Fischen.Helmut Wieser war jahrelang Bürgermeister von Tragöß, heute widmet er sich nur mehr seinem Naturparadies an der Laming.

Direkt an der Laming hat der ehemalige Bürgermeister von Tragöß, Helmut Wieser, ein kleines Naturparadies geschaffen. Gegen Entgelt kann man hier Fliegenfischen oder Fischen mit Schonhaken. In einem kleinen Museum sind alte Werkzeuge vorgestellt und man kann lernen, wie Getreidemühlen früher funktioniert haben. Herr Wieser weiß auch jede Menge Geschichten über das Leben in alten Zeiten.

Haus Mohr
Oberort 57
8612 Tragöß

Tel.: +43/3868/82 21


6. Den Grünen See bewundern

Der Grüne See in TragößDer Grüne See ist nur etwas für die Augen. Baden ist nicht erlaubt und wäre auch nur etwas für ganz harte Gesellen. Denn der See ist wirklich kalt.

Smaragdgrün und klar bis auf den Grund präsentiert sich der Grüne See. Da er keinen oberirdischen Zufluss hat, steigt und sinkt sein Wasserspiegel je nach Witterung beziehungsweise durch die Schneelage, die im Winter vorhanden war. Das Schwimmen und Tauchen im See ist allerdings verboten.

Hinterer See Weg

8612 Tragöß
Infos bei Tourismusbüro Tragöß
Tel.: +43/3868/83 30
www.tragoess-gruenersee.at


Wohin am Wochenende? Magische Plätze in der Natur und Ausflugstipps für den gesamten Alpenraum finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Traumhafte Wanderrouten für die oben beschriebene Region hat die Redaktion von bergwelten.com für Sie zusammengestellt.
Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.