Wundern & wissen: 7 Fakten zu „American Beauty“


Woher der Titel des Films stammt, welche Rekorde damit gebrochen wurden und welcher Superstar sofort vom Drehbuch begeistert war.

Wundern & wissen: 7 Fakten zu „American Beauty“ Das berühmte Bild aus „American Beauty“: Kevin Spacey trifft auf Mena Suvari.

Der amerikanische Traum ist ein oft zitierter Mythos. Mit „American Beauty“ ließ Regisseur Sam Mendes das Konstrukt des idealen Werdegangs allerdings gehörig alt aussehen. In der Tragikomödie entzauberte Mendes nicht nur die oberflächliche Idylle des Vorstadt-Amerikas, sondern brach auch einen Rekord.

  1. Debüt-Sieg
    Blickt man auf die Werke eines Regisseurs, sind meist einige eher unbekannte Titel zu finden, ehe der ganz große Wurf gelingt. Sam Mendes schrieb sein eigenes Drehbuch etwas anders: American Beauty, sein erster Kinofilm überhaupt, wurde gleich mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet. Mendes brauchte also keine lange Anlaufzeit, sondern schaffte gleich mit seinem Debüt etwas, das vielen Regisseuren über eine ganze Karriere verwehrt bleibt. Auch seine weitere Laufbahn kann sich sehen lassen – er führte u.a. bei „Road to perdition“ oder den beiden Bond-Filmen „Spectre“ und „Skyfall“ Regie.
  2. Nomen est omen
    Selten war der Titel eines Films so gut auf die Handlung abgestimmt. „American Beauty“ bezieht sich nämlich auf eine Rosengattung, die, obwohl sie hübsch und ansprechend aussieht, oft an den Wurzeln und Zweigen der Pflanze fault. So soll den Zuschauern vermittelt werden, dass sie, wenn sie über das "perfekte suburbane Leben" hinausblicken, an der Wurzel unschöne Dinge finden werden.
  3. Die lange Suche nach Angela
    Doch so einfach, wie es jetzt vielleicht wirken mag, war es für Mendes und Spielberg nicht. Da war zum Beispiel das Problem der Besetzung. Für die Rolle der Angela fragte man eine Darstellerin nach der anderen an – alle lehnten zunächst ab. Die Liste der „Leider nein“-Angelas liest sich wie das Klassenbuch der Hollwood-Elite: Kirsten Dunst, Sarah Michelle Gellar, Brittany Murphy und Katie Holmes waren nicht an der Rolle interessiert. Bemerkenswert war vor allem die Begründung von Kirsten Dunst. Der spätere „Spiderman“-Star war vom Plot alles andere als überzeugt. „Ich wollte Kevin Spacey nicht küssen. Und nackt da liegen mit Rosenblättern? Komm schon!“
  4. Ein Hauch Autobiographie
    Apropos Drehbuch – das schrieb Alan Ball, und zwar zu einem großen Teil als autobiographisches Stück. Ball sagte nach der Premiere des Films, dass die Gedanken der Hauptfigur seinen eigenen sehr ähneln. In seinen 30ern sei Ball selbst in einer Midlife Crisis gesteckt. Er habe Jobs gemacht, die ihm keinen Spaß machten, für Menschen, die er nicht respektierte, so der Autor. Auch die Figur des Frank Fitts geht auf Balls eigene Historie zurück. Durch die Vermutung, dass sein Vater homosexuell sei, kreierte Ball die Rolle eines Mannes, der „die Chance verpasste, er selbst zu sein“.
  5. Spaceys Offenbarung
    Kurioserweise konnte man sehr ähnliche Worte kürzlich vom Hauptdarsteller des Films, Kevin Spacey, lesen. Nach der metoo-Debatte in Hollywood, im Zuge derer auch Spacey mit Belästigungsvorwürfen konfrontiert war, offenbarte der Schauspieler, dass er homosexuell sei. Er habe Liebesbeziehungen sowohl mit Männern, als auch mit Frauen gehabt und wolle offen mit seiner Sexualität umgehen.
  6. „Wir verändern kein einziges Wort!“
    Dass „American Beauty“ ein Erfolg werden würde, spürte einer bereits ganz am Anfang. Produzent Steven Spielberg bekam das Drehbuch an einem Samstagnachmittag, verbrachte den darauffolgenden Abend damit, es zu lesen und erschien Montag früh bei DreamWorks. Sein Statement zur Geschichte war eindeutig: „Lasst uns keine Zeit verlieren. Wir machen diesen Film und verändern kein einziges Wort im Drehbuch!“
  7. Ein U2-Fan als Stichwortgeber
    Viele Dialoge beim Film sind von langer Hand geplant und von dutzenden Lektoren verändert und perfektioniert worden, bevor sie von den Schauspielern beim Dreh gesprochen werden. Manchmal läuft es aber auch ganz anders. In „American Beauty“ sagt Angela: „Du verteidigst ihn, du liebst ihn, du willst 10.000 Babies von ihm!“ Alan Ball gestand, dass er diesen Satz einem Konzert der Rockband U2 entnommen hat. Dort schrie ein weiblicher Fan in Richtung Bühne, sie wolle 10.000 Babies von Frontmann Bono.

    TV-Tipp: Dienstag, 24. April, 20:15: Kevin Spacey als frustrierter Familienvater in der Midlife Crisis - „American Beauty“ bei ServusTV (Österreich).

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.