Wundern & wissen: 7 erstaunliche Fakten zu Bully Herbig


Wie Michael Herbig zu Bully und Deutschlands wichtigstem Komödianten wurde.

Wundern & wissen: 7 erstaunliche Fakten zu Bully Herbig Bully Herbig beim Besuch einer Talkshow.

Michael Bully Herbig ist ein Multitalent: Comedian, Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Produzent ... Er begann klein, fast als Geheimtipp, mit den TV-Sketchen der „Bullyparade“ in den 199ern. Seine Kinofilme wie „Der Schuh des Manitu“ und „(T)Raumschiff Suprise“ wurden dann zu Blockbustern, Figuren wie Käpt’n Kork, Schrotty und Mr Spuck oder Winnetouch und Abahachi sind seitdem legendär. Weniger bekannt sind hingegen diese sieben Fakten:

  1. Warum „Bully“?
    Weil es damals in Herbigs Schulklasse mehrere Burschen mit dem Vornamen Michael gab, suchte sein Lehrer nach Spitznamen. Bei Herbig wurde es „Bully“: Weil er gern ein FC Bayern-Trikot trug, auf dem der Sponsor mit dem Spruch „Die Bullen kommen“ warb.
  2. Hast du den gesehen?
    Das muss ihm erst einmal jemand nachmachen: Zwei seiner Kinofilme sahen in Deutschland und Österreich insgesamt rund 23 Millionen Menschen. „Der Schuh des Manitu“ war in Österreich der erfolgreichste Kinofilm jemals. In Deutschland ist er der zweiterfolgreichste deutsche Kinofilm, und gleich dahinter auf Platz 3 kommt Herbigs „(T)Raumschiff Suprise – Periode 1“. In Österreich schaffte es seine Star Trek-Parodie immerhin auf Platz 6 in der Bestenliste.
  3. Früh übt sich
    Schon mit acht oder neun wollte Herbig Schauspieler werden, mit 10 dann Regisseur. Seinen ersten Erfolg beim Inszenieren erlebte er in der fünften Klasse: Bully bat den Geschichtslehrer, den faden Schulstoff als Theaterstück nachspielen zu dürfen. Das Stück wurde ein Riesenerfolg an der Schule. Noch vor der Matura ging Herbig von der Schule ab, versprach aber seiner Mutter, vor der Schauspielerei etwas Solides zu machen – eine Ausbildung zum Fotografen.
  4. Die verpasste Chance
    Eigentlich hätte Herbig mit „Der Schuh des Manitu“ richtig viel Geld verdienen müssen: Allein an den Kinokassen spielte der Film 65 Millionen Euro ein. Doch er konnte den Drehplan nicht einhalten, daher erhielten den größten Anteil aus den Erlösen Bernd Eichinger mit seiner Constantin Film sowie Pro 7. Doppeltes Pech: Akute Geldnot zwang Herbig zudem, die Weitervermarktungsrechte an die beiden Konzerne verkaufen, noch ehe der Film in die Kinos kam.
  5. Ein Star zum Angreifen
    Mit den Sketchen in der TV-Comedy-Sendung „Bullyparade“ wurde Michael Bully Herbig bekannt, im Juli 2017 machte er mit seinen Kompagnons Rick Kavanian und Christian Tramitz den gleichnamigen Kinofilm, der auf den Charakteren der Sendung basierte. Seitdem kann man sich Bully Herbig ins Regal stellen: Als fotorealistisch gestaltete 3D-Sammelfigur, die von ihm als Filmheld Häuptling Abahachi erstellt wurde.
  6. Tanzeinlage mit der Polizei
    Bully hat viele Talente. Tanzen kann er auch gut – zu Hiphop-Musik: Als Jugendlicher trat er mit Freunden in Münchens Fußgängerzone auf und performte vor Zuschauern mit den damals neuen Tanzstilen wie Robot Dance, Breakdance, Smurf. Eine dieser Vorführungen endete auf dem Polizeirevier: Weil Bully der Ghettoblaster gehörte, mit dem die Freunde die Musik zur Tanzeinlage abspielten, kassierte er eine Anzeige wegen Ruhestörung.
  7. Fans, wohin man sieht
    Selbst als Bully Soldat bei der deutschen Bundeswehr war, schaffte er es, seiner eigentlichen Ambition nachzugehen: Er durfte die Truppe filmen, bekam sogar zwei Wochen frei für den Videoschnitt. Dem Leutnant gefiel’s, und selbst als sich herausstellte, dass Bully derjenige war, der auf den Toiletten – auf denen zum Schutz der Wände Papierbahnen aufgehängt waren – den Leutnant als Comicfigur zeichnete, gab es kein Donnerwetter. Stattdessen durfte Herbig ein Wandbild für eine Übung malen ...

TV-Tipp: Freitag, 8. Dezember, 20:15 (in Deutschland um 22:15) bei ServusTV - Die Geschichte vom Brandner Kaspar - Bully Herbig als kartenspielender Tod in einem mit viel Humor aufbereiteten bayrischen Volksstück.

 

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.