Zillertal

Zillertaler Brotdose aus Zirbe

€ 115,00 (inkl. MwSt.)

Runde Brotdose aus Tiroler Zirbenholz, handgedrechselt in kleinem Familienbetrieb im Zillertal, mit Deckel und dezenten Verzierungen, duftet fein nach Zirbenholz.

Maße: ø 28 cm, ca. Höhe 18 cm

Hier finden Sie die dazu passende Vorratsdose.

 

{{$select.selected.name}}


Brotdose aus Zirbe
Brotdose aus Zirbe
Brotdose aus Zirbe
Brotdose aus Zirbe
Brotdose aus Zirbe
Brotdose aus Zirbe
Brotdose aus Zirbe
Brotdose aus Zirbe

ZIRBE GEGEN SCHIMMEL

Schon unsere Vorfahren wussten von der antibakteriellen Wirkung des Zirbenholzes. Der in dieser Holzsorte enthaltene Duftstoff Pinosylvin riecht nicht nur gut, sondern gibt auch Bakterien und Pilzen keine Chance. Zirbenholz ist somit wesentlich hygienischer als Kunststoff und daher auch der ideale Aufbewahrungsort für Brot und Gebäck. Um lange Freude am frischem Brot haben zu können, sollte man zwischen Brot und Holz ein Blatt Küchenpapier legen.

DUFTENDES HANDWERK

Zirbenholz duftet herrlich nach Harz. Diesen Duft kann Familie Rohrmoser täglich genießen, denn ihr Spezialgebiet ist das Drechseln von schönen Schalen und Dosen aus dem aromatischen Naturmaterial. Seit 40 Jahren wird in ihrer Werkstatt in Stumm im Zillertal Holz in Form gebracht. Da Zirbenholz relativ weich ist, lässt es sich gut bearbeiten. Durch die Kunstfertigkeit von Vater Michael und Sohn Alexander fliegen die Späne, bis Berge von ihnen den beiden bis zu den Wadeln reichen.

WÜRZIGER BROTTOPF AUS ZIRBE

Frisch gedrechselt, verströmt die Brotdose den typisch würzigen Duft der Zirben, an dem man lange Zeit seine Freude hat. Doch nicht nur der äußerst angenehme Geruch ist ein charakteristischer Pluspunkt: Das Quell- und Schwindvermögen des natürlichen Materials ist nur sehr gering. Daher bleibt die Dose lange schön anzuschauen.

GUT ZU PFLEGEN

Die Zirbendose ist absolut pflegeleicht. Normalerweise genügt es, wenn man sie mit einem feuchten Tuch auswischt. Sollte sie doch einmal stärker verschmutzt sein, wäscht man sie einfach per Hand ab und lässt sie danach langsam trocknen. Vorsicht: Auf der Heizung oder auf dem Ofen hat die Brotdose während des Trocknens nichts verloren, da Risse entstehen können.

 

Hier finden Sie weitere Tipps für länger frisches Brot!