7 Ideen, wie Sie Ihr Badezimmer in eine Wohlf├╝hloase verwandeln.

Das Badezimmer muss nicht immer nur zweckm├Ą├čiger Nassraum sein. Servus.com zeigt sch├Âne Ideen f├╝r Wohlf├╝hl-Oasen mit freistehender Badewanne. Und keine Sorge, diese finden mit ein paar Tricks auch in kleinen B├Ąder Platz. Wichtig ist nur: Eine freistehende Badewanne ben├Âtigt rundum ca. 55 Zentimeter Abstand. Setzt man die Wanne mit der Stirnseite an eine Wand, erspart man sich immerhin einen Quadratmeter. Au├čerdem k├Ânnen dann die Wasseranschl├╝sse an die Wand montiert werden, man muss den Fu├čboden nicht extra aufrei├čen.

Immer sch├Ân macht sich ├╝brigens im Badezimmer das Spiel mit Materialien: Eine Kombination aus Holz, Keramik, Natursteinen und geschickt eingesetzten Stoffen schaffen sofort eine besondere Atmosph├Ąre.

Optische Tricks f├╝r ein gr├Â├čeres Bad

Im Gegensatz zu eingebauten Badewannen sieht man bei freistehenden Modellen mehr Boden, der Raum wirkt dadurch offener. Tageslicht, gro├če Spiegel und eine einheitliche Fliesengestaltung f├╝r B├Âden und W├Ąnde helfen zus├Ątzlich, das Bad gr├Â├čer wirken zu lassen.

Badezimmer zum Entspannen

Puristisch und gem├╝tlich zugleich

Freistehende Badewanne (Bild: Harald Eisenberger)

Gesehen in einem jahrhundertealten Hammerhaus am Fu├če des Hochkars: Ein Empire-Kachelofen, eine Bank zum Verweilen, ein antiker Teppich und schon wirkt das Badezimmer trotz wei├čer W├Ąnde und puristischer Einrichtung sehr gem├╝tlich.

Nostalgie pur

Freistehende Badewanne (Bild: Josefine Unterhauser)

Eine raffinierte Idee f├╝r Nostalgiker: Bad einlassen, Kerzen anz├╝nden, Vorhang zu und entspannen.

Sch├Âner Materialmix

Freistehende Badewanne (Bild: Josefine Unterhauser)

Interessantes Spiel mit Material und Formen in einem 231 Jahre alten Haus im Chiemgau: die raue, matte Natursteinmauer und die glatte, schimmernde Wanne. Der Holzboden verleiht dem Raum die n├Âtige W├Ąrme.

So kombiniert man rustikal und modern

Freistehende Badewanne (Bild: Harald Eisenberger)

Rustikal und modern zugleich ist dieses Bad eines 300 Jahre alten Bauernhauses in S├Âll. Waschtisch und Badewanne sind aus L├Ąrchenholz und erinnern an alte F├Ąsser. In diesen bleibt das Wasser l├Ąnger warm als in einer normalen Badewanne.

Ein Trog als Wanne

Freistehende Badewanne (Bild: Josefine Unterhauser)

Zum modernen Waschtisch wurde ein antiker Luster aus Bergkristall und eine ganz besondere Wanne kombiniert, die einst ein Trog f├╝r Sauerteig gewesen ist. Sehr passend f├╝r ein Haus, das fr├╝her mal eine typisch schw├Ąbische M├╝hle war.

Kunstvolle Einrichtung

Freistehende Badewanne (Bild: Josefine Unterhauser)

Die ovale Badewanne wirkt fast wie eine Skulptur. Gem├╝tlichkeit wird durch den Holzboden und die h├Âlzerne Decke erzeugt. Zweiter Blickfang in diesem Bad, das sich in einem einst verwaisten Bauernhof beim Tegernsee befindet: der Waschtisch aus Altholz.

Eine Wanne aus Metall

Freistehende Badewanne (Bild: Harald Eisenberger)

Das Herzst├╝ck dieses Badezimmers ist eindeutig die Wanne aus Metall. Gemeinsam mit dem Boden aus Sandstein und der dunklen Steinmauer ist dieses Bad an rustikaler Eleganz kaum zu ├╝bertreffen. Gesehen beim einem Hausbesuch im K├Ąrntner M├Âlltal.