Im Bregenzerwald fertigt Wolfgang Schmidinger Aufbewahrungskisten, die man auch als Hocker benutzen kann.

Holz und Möbelbau haben im Bregenzerwald eine lange Tradition. So auch der Betrieb Schmidinger im Vorarlberger Schwarzenberg, der sich bereits in dritter Generation der Verarbeitung des vielseitigen Naturmaterials verschrieben hat. Seit den 1980er-Jahren legt Tischler Wolfgang Schmidinger großen Wert auf den Austausch und die enge Zusammenarbeit mit Architekten und Handwerkern aus der Umgebung.

Wolfgang Schmidinger entwirft und produziert Möbel im Bregenzerwald. Bekannt geworden ist er durch seine praktische Hocker-Kiste. Foto: Stefan Pfeiffer
Wolfgang Schmidinger entwirft und produziert Möbel im Bregenzerwald. Bekannt geworden ist er durch seine praktische Hocker-Kiste. Foto: Stefan Pfeiffer

Aufbewahrungsbox mit Hocker-Funktion

Schmidinger entwirft und produziert Möbel, lädt aber auch gerne andere Designer ein, besondere Stücke zu kreieren. So geschehen bei der Hocker-Kiste und der Aufbewahrungsbox aus Birken-Sperrholz: Idee und Entwurf stammen aus der Feder des Finnen Harri Koskinen, der für seine gefinkelten Einrichtungslösungen bekannt ist. Die Herstellung der praktischen Kisten findet aber im Hause Schmidinger statt.

In den vergangenen Jahrzehnten hat das Tischlerhandwerk eine enorme Veränderung erfahren. Computergesteuerte Maschinen erlauben die Übersetzung alter, hergebrachter Handwerkskunst in den modernen Möbelbau. Dennoch: Manches an alter Tradition ist geblieben. „Die Liebe zum Holz und die Nähe zu den Menschen, um zu wissen, was sie brauchen“, sagt Schmidinger.

Tischler Schmidinger macht Entwürfe noch persönlich. Foto: Stefan Pfeiffer
Tischler Schmidinger macht Entwürfe noch persönlich. Foto: Stefan Pfeiffer

Vielseitiger Entwurf. Ursprünglich war die Hocker-Kiste für die Aufbewahrung von Vinyl-Platten gedacht, doch schon bald wurde sie zum vielgeliebten Verstauraum: Sie bietet Platz für Spielzeug, Polster, Decken und Tischtücher, für Fotos, Büro-Utensilien und Werkzeug. Und weil sie so stabil gebaut ist, eignet sie sich mit den runden Kanten auch als Hocker, Nachtkästchen oder Couchtisch.

Kontakt

Schmidinger Möbelbau
Stangenach 146
A-6867 Schwarzenberg

Tel.: +43/5512/27 82-0
www.schmidinger-moebelbau.at

Schönes für Daheim. Entdecken Sie hochwertige, traditionelle Handwerksprodukte aus dem Alpenraum direkt in unserem Online-Shop Servus am Marktplatz – der Heimat des Handwerks.

Das könnte Sie auch interessieren:
Ruth Kappacher und ihre Lillicon-Rucksäcke aus Maria EnzersdorfVon der Sommelière zur Tischlerin
Elke und Christian Riedlsperger und ihre Zirbenherzen aus Leogang
Gewebtes wie zu Omas Zeiten aus dem Oberen Murtal
Stephanie Magg und ihre alpinen Accessoires aus Oberbayern