Von Eibisch bis zur Schl├╝sselblume: Apotheker Alexander Ehrmann erkl├Ąrt, welche Naturheilmittel bei Husten schnell Linderung bringen.

Illustration von Apotheker Alexander Ehrmann (Bild: Katharina Ralser)

Alexander Ehrmann┬áschreibt regelm├Ą├čig f├╝r servus.com und teilt sein Expertenwissen rund um Naturapotheke und Naturheilkunde.

Die Pflanzenheilkunde kennt zahlreiche effektive Mittel zur Behandlung von Husten. Hier ist allgemein zwischen den pflanzlichen Pr├Ąparaten zur Linderung des Hustenreizes und den Mitteln zur Verfl├╝ssigung des Sekrets zu unterscheiden. Hinzu kommen pflanzliche Wirkstoffe, die entz├╝ndungshemmend und antibakteriell wirken sollen.

Allesk├Ânner Efeu

Efeu (Bild: Pixabay)
Efeu (Bild: Pixabay)

Extrakte aus Efeubl├Ąttern, die oral eingenommen werden, wirken etwa gleich dreifach: Der Schleim wird verfl├╝ssigt, der Hustenreiz gelindert und dar├╝ber hinaus eine antivirale, antibakterielle und antimykotische Wirkung erzielt. Efeu eignet sich insbesondere f├╝r Menschen h├Âheren Alters.

Krampfl├Âsender Thymian

Thymian (Bild: Pixabay)
Thymian (Bild: Pixabay)

Auch Thymian z├Ąhlt zu den besonders effektiven pflanzenheilkundlichen Hausmitteln gegen Husten. Extrakte der Heilpflanze wirken schleiml├Âsend, krampfl├Âsend, erleichtern das Abhusten des Sekrets und entfalten eine antibakterielle, antivirale Wirkung. Insbesondere die enthaltenen ├Ątherischen ├ľle sollen helfen.

Die Zwiebel lindert Entz├╝ndungen
Die f├╝nf wichtigsten Fragen zur Zirbe und zu ihrer Wirkung
6 Gr├╝nde, t├Ąglich Heilerde einzunehmen
R├Ąuchern zu Ostern

Weitere wichtige Heilpflanzen gegen Husten

Schl├╝sselblume (Bild: Pixabay)

Schl├╝sselblumen: Ein Tee aus Schl├╝sselblumen kann gut gegen Husten eingesetzt werden. Generell gilt, dass das schluckweise Trinken des lauwarmen Getr├Ąnks am hilfreichsten ist. Der Hustentee wird entweder aus den Bl├╝ten der Schl├╝sselblumen erzeugt, die rund f├╝nf Minuten ziehen m├╝ssen und anschlie├čend abgeseiht werden. Oder aber man braut einen Tee aus den Wurzeln der Blume, die in Wasser rund 20 Minuten aufgekocht und anschlie├čend abgeseiht werden.

Eibisch (Bild: Pixabay)

Eibisch: Eibisch wiederum wirkt reizlindernd bei Entz├╝ndungen im Mund- und Rachenraum, aber auch bei Husten. Von den Eibischwurzeln wird ein Teel├Âffel in ein Glas gegeben und mit kaltem Wasser ├╝bergossen. Nach eineinhalb Stunden Ziehzeit wird abgeseiht. Damit daraus ein gesundes Heilmittel ohne Verunreinigungen entsteht, sollte das Ganze vor dem Trinken unbedingt einmal erhitzt werden.

Spitzwegerich (Bild: Pixabay)

Spitzwegerich: Gerade bei trockenem Husten ist des Weiteren der Spitzwegerich als Heilmittel der Natur bekannt. Von dem Spitzwegerichkraut wird ein Teel├Âffel mit einem Viertel Liter kochendem Wasser ├╝berbr├╝ht und nach ungef├Ąhr acht bis zehn Minuten abgeseiht.

Entdecken Sie die ganze
Sch├Ânheit und Vielfalt
unserer Heimat mit 
Servus
in Stadt & Land.

Jetzt das Jahresabo f├╝r nur ÔéČ 48,90 bestellen und Karin Bucharts Buch ÔÇ×Hausmittel“ dazu bekommen. Darin finden Sie erprobte Rezepte aus der regionalen Volksmedizin auf 400 Seiten.