Vom Erd├Ąpfelwickel bis Zwiebelsocken: Diese Methoden lindern Erk├Ąltungssymptome schnell und auf nat├╝rliche Weise und k├Ânnen einen starken Verlauf abwenden.

Illustration von Apotheker Alexander Ehrmann (Bild: Katharina Ralser)
Bild: Katharina Ralser

Alexander Ehrmann┬áschreibt regelm├Ą├čig f├╝r servus.com und teilt sein Expertenwissen rund um Naturapotheke und Naturheilkunde.

Der Hals beginnt zu kratzen, die Nase ist verstopft oder rinnt wie verr├╝ckt, und es friert einen trotz dicker Decke. Klarer Fall, eine Erk├Ąltung zieht auf, und die Symptome sollen m├Âglichst im Keim erstickt werden. Wer nicht gleich zu klassischer Schulmedizin greifen m├Âchte, findet in der Vorratskammer die Zutaten f├╝r eine Reihe bew├Ąhrter Hausmittel, mit denen sich wohltuende und lindernde Anwendungen durchf├╝hren lassen.

 1. Erd├Ąpfelwickel bei Halsweh

Zerdr├╝cken Sie f├╝nf weich gekochte und noch hei├če Erd├Ąpfel mit der Gabel. Wickeln Sie den Kartoffelbrei in ein Tuch und legen Sie sich dieses um den Hals. Ein Handtuch sch├╝tzt zus├Ątzlich, falls die Temperatur der Erd├Ąpfel noch zu hei├č sein sollte. Idealerweise den Wickel eine Stunde einwirken lassen.

2. Hustensirup mit Veilchen

Dieser Hustensirup ist besonders f├╝r Kinder geeignet: Einen Essl├Âffel Veilchenbl├╝ten mit einem halben Liter kochendem Wasser ├╝bergie├čen, aufkochen und eine halbe Stunde weiterk├Âcheln lassen. Abseihen, dann wieder bis zum Kochen erhitzen und vier Essl├Âffel Honig einr├╝hren. K├Âcheln, bis die Fl├╝ssigkeit sirupartig wird. Abgek├╝hlt in eine dunkle Flasche f├╝llen und im K├╝hlschrank aufbewahren. Morgens und abends je zwei Teel├Âffel einnehmen. Tipp: Als Essig hilft das Veilchen gegen Halsschmerzen.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Veilchenessig selber machen
Naturapotheke

Veilchenessig selber machen

Ein Spritzer Veilchenessig tut der Mundschleimhaut gut und lindert Halsentz├╝ndungen.

30. Apr | 2 Min

3. Ansteigendes Fu├čbad bei Erk├Ąltung

Zur Vorbeugung von Infekten beziehungsweise bei ersten Anzeichen einer Erk├Ąltung: In einen K├╝bel oder eine Wanne 36 Grad Celsius warmes Wasser einlaufen lassen. Das Wasser soll ├╝ber die Fu├čkn├Âchel reichen. Laufend kleine Mengen hei├čes Wasser zugie├čen, bis eine Wassertemperatur von etwa 40 Grad Celsius erreicht ist.

4. Nase frei mit Zwiebelsocken

Wenn Ihr Kind nachts schwer Luft bekommt, hilft oft ein Zwiebelstrumpf: Daf├╝r am besten eine Zwiebel klein schneiden und in einen alten Socken f├╝llen. Nun die Zwiebel mit einem Schnitzelklopfer zerstampfen, sodass die ├Ątherischen ├ľle freigesetzt werden. Den Socken ├╝ber dem Bett des Kindes anbringen.

5. Fiebersenkende Wadenwickel

Feuchte Wickel leiten bei Fieber durch Verdunstungsk├Ąlte Hitze aus dem K├Ârper aus und schaffen so einen Temperaturausgleich. Einen Wadenwickel k├Ânnen Sie ganz leicht selbst machen: Tauchen Sie daf├╝r zwei T├╝cher in eine Sch├╝ssel mit k├╝hlem Wasser, die Temperatur sollte maximal zehn Grad unter der K├Ârpertemperatur liegen. Auswringen und um die Waden wickeln. Dar├╝ber kommt ein Frotteetuch. Erneuern Sie die Wickel alle f├╝nf Minuten und kontrollieren Sie nach etwa 30 Minuten mit einem Fiebermesser die K├Ârpertemperatur. Wichtig: Nur anwenden, wenn die F├╝├če warm sind.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren:
Inhalationssalz mit Thymian
K├Ârperpeeling mit K├╝rbis selber machen
Nat├╝rliche Badezus├Ątze mit Heilwirkung
N├Ąhrende Fu├čcreme selber machen
R├Ąuchern im Alltag: Eva & Luzia Kilwing ├╝ber die Magie des wei├čen Rauches

Abo-Pr├Ąmie KerzeJetzt das Jahresabo f├╝r nur ÔéČ 48,90 bestellen und eine Servus Duftkerze aus 100% nat├╝rlichem Bio-Rapswachs und mit feinsten ├Ątherischen ├ľlen (Zirbe, Lemongras, Honig├Âl) dazu bekommen. Hier geht es zum Abo aus Deutschland.