7 Ideen, wie Sie es sich rund um Kamin und Kachelofen so richtig gemütlich machen können.

Kennen Sie das Gefühl von Behaglichkeit, das entsteht, wenn man vor knisternden Holzscheiten und lodernden Flammen sitzt? Egal ob eleganter offener Kamin oder antiker Kachelofen, so eine Feuerstelle daheim macht was her. Da sollte der Platz rundherum auch gemütlich eingerichtet sein. Was dabei nicht fehlen darf: eine bequeme Sitzgelegenheit, weiche Kissen und Decken.

Durchaus nützlich sind außerdem ein Korb für das Holz und ein Kaminbesteck, um für das Ritual des Anzündens und Einheizens gut ausgerüstet zu sein. Servus.com hat bei seinen Hausbesuchen einige sehr gemütliche Kaminzimmer entdeckt und ein paar Inspirationen für Sie zusammengestellt.

Richtig einheizen

Wer rauchfrei Einheizen möchte, sollte nur gut gelagertes, trockenes Brennholz verwenden. Auf dem Feuerraumboden zwei Spanhölzer und in zwei Schichten quer darüber ein paar Holzstücke legen. Anzünder (z. B. Holzwolle) unter die Holzstücke legen, Luftzufuhr öffnen und mit langen Streichhölzern anzünden. Wenn die Weichholzspäne gut brennen, Luftzufuhr regeln und erst Holz nachlegen, wenn sich nur noch Glut im Ofen befindet.

Schon entdeckt? Schöne Accessoires für Ihr Kaminzimmer finden Sie in unserem Onlineshop Servus am Marktplatz.

Kaminzimmer zum Wohlfühlen

Alter Kachelofen neu verbaut

Kaminzimmer: Ofenbankerl (Bild: Harald Eisenberger)

Der Kachelofen stand einst in einem verfallenen Bauernhaus in Sankt Kathrein am Offenegg. Jetzt wärmt er die Stube wieder. Allerdings 30 Kilometer weiter weg. Er wurde mitsamt dem Haus abgetragen und in neuem Glanz wieder aufgebaut.

Sie haben auch ein besonders schönes Haus, das Sie gerne im Servus Magazin in unserer Rubrik Hausbesuch herzeigen möchten? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit Fotos an hausbesuch@servus.com

Das Gflack

Kaminzimmer (Bild: Thomas Drexel)

Wo sich Gäste in der gemütlichen Stube des 200 Jahre alten Zuhäusl am Zahlerberg im Tegernseer Hinterland am liebsten hinlegen? Aufs Gflack – die bequeme am Ofen festgemauerte Liege.

Ruheraum mit Charme

Kaminzimmer (Bild: Josefine Unterhauser)

Hinter Glas knistern in diesem renovierten Hof im Berchtesgadener Land Buchenscheite. Fell, Kissen, Decken, Holzbank und Lederhocker verleiten zum Ausruhen.

Montafoner Kachelofen

Kaminzimmer (Bild: Bernhard Huber)

Auch heute noch bildet der Kachelofen das Zentrum dieses uralten Montafoner Hauses. In seiner Schlichtheit ist er typisch für das Montafon. Besonders gemütlich: seine integrierte Kachelbank.

Antikes Schmuckstück

Kaminzimmer (Bild: Thomas Drexel)

Eine lederne Eckbank und ein flauschiger Teppich sind ein gelungener Kontrast zum antiken Ofen in diesem Osnabrücker Stadthaus.

Elegant und modern

Kaminzimmer (Bild: Thomas Drexel)

Moderne Einrichtung in einem Hof aus der Zeit vor 1800: viel Weiß, Designermöbel und ein eleganter Kamin mit großem Sichtfenster.

Osttiroler Kachelofen mit Liegeplatz

Kaminzimmer: Ofenbett (Bild: Harald Eisenberger)

Wo früher in diesem Pustertaler Hof ein offener Rauchofen war, steht heute ein über 100 Jahre alter Osttiroler Kachelofen. Für die Kinder des Hauses der ideale Spielort in der kalten Jahreszeit.