Herbst und Winter brauchen wir nicht mehr zu fürchten, denn Dinkelkissen, Hüttenpatschen & Co halten uns warm.

1. Wärmendes Dinkelkissen

Dinkelkissen mit Kammern

Während sich bei normalen Dinkelkissen gerne alle Körnderl in einer Ecke sammeln, bleiben sie bei diesem Wärmekissen durch die abgesteppten Kammern an Ort und Stelle und geben die gewünschte Wärme gleichmäßig und langsam ab.

2. Geschmiedetes Kaminbesteck

Geschmiedetes Kaminbesteck mit Ständer

Es wird Sie zwar nicht direkt selbst warm halten, aber es wird für ein gut geschürtes, wärmendes Feuer im Kamin sorgen: das geschmiedete Kaminbesteck aus dem oststeirischen Hügelland. Mit ihm lassen sich die Holzscheite in die richtige Position bringen und das Auskehren geht leicht und sauber von der Hand.

3. Feinste Lammwolldecke

Wärmende Wolldecken aus Lammwolle

Die Lammwolldecke aus dem niederösterreichischen Texing ist so herrlich weich und warm, dass man sie nie wieder hergeben möchte. Und weil sie atmungsaktiv ist, muss man darunter nicht schwitzen. Die Decke sollte nur von Hand gewaschen oder in der Putzerei gereinigt werden.

4. Allgäuer Saunaset Zirbe

Sauna-Set Zirbe Honig

Wer Körper und Seele etwas Gutes tun möchte, sollte in die Sauna gehen und die natürliche Kraft der Zirbe nutzen. Und die steckt gleich dreifach im Allgäuer Saunaset Zirbe. Der frisch-würzige Aufguss weckt die Lebensgeister, das Peelingsalz reinigt die Haut und das Honig-Gel versorgt sie mit langanhaltender Feuchtigkeit.

5. Kärntner Hüttenschuhe

Kärntner Hüttenschuhe aus Filz

Sind die Füße kalt, friert man bald überall. An Entspannung zu Hause ist dann nicht zu denken. Mit den handgemachten Woll-Hüttenschuhen aus Kärnten muss zum Glück niemand mehr unter kalten Zehen leiden. Sie sind wärmeisolierend und ihre Ledersohle schützt vor dem Ausrutschen. Und ihre Zwischensohle aus Filz schafft ein angenehmes Fußbett.

Servus-Tipp: Entdecken Sie viele weitere wärmende Produkte in unserem Online-Shop Servus am Marktplatz.