Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen und genießen Sie ihren Duft und ihren Geschmack.

1. Rosentee

Schwarztee mit getrockneten Rosenblättern

Bei einer Tasse Schwarztee mit Damaszenerrosen lässt es sich herrlich entspannen. Der weiche und liebliche Rosengeschmack rundet den leicht bitteren und herben Geschmack des Tees sanft ab.

2. Rosenduft

Duftset Rose mit getrockneten Rosenblüten

Wussten Sie, dass Rosenduft stimmungsaufhellend wirkt? Und er schenkt sogar mehr Geduld. Einfach einige Tropfen Öl auf einen Duftträger träufeln und den lieblichen Geruch in den eigenen vier Wänden verbreiten.

3. Getrocknete Rosenknospen

Rosafarbene, getrocknete Rosenknospen

Zur Dekoration, als Badezusatz, für selbst gemachte Teemischungen oder zum Verfeinern von Speisen – getrocknete Rosenknospen sind vielfältig einsetzbar und sorgen sowohl optisch als auch geschmacklich für eine ganz besondere Note. Am besten wählt man biologisch angebaute Sorten mit einem hohen Anteil an ätherischen Ölen.

4. Duftkissen

Duftkissen aus Baumwolle mit Rose und Zirbe

Getrocknete Rosenblüten und Zirbenspäne sind zusammen ein echtes Traumpaar. Als Kissenfülle verhelfen sie zu tieferem Schlaf und beruhigten Nerven. Wer tagsüber mit dem Kissen kuschelt, wird spüren, wie die gute Laune in Körper und Geist einzieht.

5. Drautaler Badesalz Rosenzauber

Badesalz mit Rosen

Ein Bad mit echten Blüten ist Balsam für Geist und Seele. Gemeinsam mit Milchpulver und ätherischen Ölen verwöhnen Rosenblütenblätter selbst trockene Haut und bringen auch einen rauchenden Kopf wieder zur Ruhe.