Michael Meier kommt in seinem Landgasthof nur Regionales auf den Tisch. Plus: ✅ Sein Rezept für Weidelammschulter mit Gemüsesalat

Der Wirt

Michael Meier mit Ehefra Irmgard (Bild: Mirco Taliercio)

Michael Meier versteht sich als bester Freund seiner Schafe. „Wir verdanken ihnen viel“, sagt der Chef des Hilzhofener Landgasthofes und schneidet ein saftiges Stück Lammbraten ab, „sie sind doch unsere besten Landschaftspfleger.“ Wir sind zu Gast im Oberpfälzer Jura. Die seltene Silberdistel steht hier unter Artenschutz. Michael Meier erklärt: „Die Tiere fressen alles, was wächst und wuchert, aber die Distel selber rühren sie nicht an. So behält sie den Lebensraum, den sie braucht. Und deshalb sagen wir ‚Juradistl-Lamm‘ zu unseren Tieren.“

Die Räumlichkeiten

Der Landgasthof mit eigener Metzgerei war ursprünglich ein Bauernhof. 1868 erhielt Familie Meier das Schankrecht, aber die Zecher mussten ihr Essen noch selber mitbringen. Die heutige Gastronomie begründeten erst Michaels Eltern, die 1978 das alte Wirtshaus umfassend erneuerten. Michael und seine Ehefrau Claudia machten daraus mit viel Schönheitssinn ein architektonisches Juwel im 90-Seelen-Dorf Hilzhofen. Stilisierte Bauernstühle, massive Tische und Bänke, eine offene moderne Küche setzen jetzt Akzente. Doch im zünftigen „Stodl“ (= Scheune) nebenan wird wie eh und je gut oberpfälzisch gefeiert.

Die Spezialität

Weidelammschulter (Bild: Mirco Taliercio)

Natürlich ist das zart gebratene Weidelamm hier der Hauptakteur. Warum aber der knackige und lauwarm servierte Gemüsesalat wie frisch geerntet schmeckt, erfahren wir beim Rundgang ums Haus – Michael Meiers Gemüsefeld ist so groß wie ein Fußballplatz. Er sagt: „Mit meinen Biosaaten kriege ich endlich die beste Qualität. Im Sommer sind wir schon zu 95 Prozent Selbstversorger, unsere Gartenkräuter reichen bis Weihnachten, Kraut und Rüben überwintern im Felsenkeller.“

„Unser Lammfleisch“, meint Michael Meier, „schmeckt im Herbst besonders fein, weil sich die Tiere monatelang in der freien Natur an den Kräutern satt fressen konnten.“

Michael Meier

Infos:

Landgasthof Meier
Hilzhofen 18
D-92367 Hilzhofen
Tel.: +49/9186/237
landgasthof-meier.de

Küche: bayerisch, regional

Preiskategorie: gehoben

Austattung:

  • Wiesenbiergarten
  • Sonntags geöffnet
  • eigene Metzgerei
  • eigener Gemüse- und Kräuteranbau
  • Hotelbetrieb
  • Hochzeiten, Veranstaltungen

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen 10:00 bis  24:00 Uhr, Montag, Dienstag: Ruhetag