Die antibiotisch wirkende Bartflechte ist eine Wohltat fĂŒr gereizte Atemwege. Sie kann vorbeugend gegen ErkĂ€ltungen eingesetzt werden.

Servus-Expertin Karin Buchart

Karin Buchart schreibt regelmĂ€ĂŸig fĂŒr servus.com und teilt ihr Expertenwissen rund um ErnĂ€hrung, KrĂ€uter und Heilpflanzen.

Zutaten

  • 1 StĂŒck Bartflechte (klein)
  • 1 Prise Quendel (oder Thymian)
  • einige Fichtennadeln
  • 1 RĂ€ucherstövchen mit Sieb

Das könnte Sie auch interessieren

Heilende Bartflechte
Natur-Apotheke

Heilende Bartflechte

Bartflechte hilft bei: Akne, Rosacea, EntzĂŒndungen in Mund und…

31. JĂ€n

Zubereitung

  1. Die Kerze im Stövchen anzĂŒnden, Bartflechte aufs Sieb legen und bewusst den sanften Duft der Flechte wahrnehmen.
  2. Nach einigen Minuten Quendel und Fichtennadeln dazulegen und tief einatmen. Nehmen Sie sich dafĂŒr Zeit, 30 Minuten sollten Sie auf jeden Fall erĂŒbrigen.