Ein Stamperl Beifu├č-Minze-Wein pro Tag sorgt f├╝r mehr Wohlbefinden.

Servus-Expertin Karin Buchart (Bild: Roland Vorlaufer)

Karin Buchart┬áschreibt regelm├Ą├čig f├╝r servus.com und teilt ihr Expertenwissen rund um Ern├Ąhrung, Kr├Ąuter und Heilpflanzen.

Beifu├č hilft bei der Fettverdauung. In den letzten Jahren ist er durch den Zusammenhang mit Pollenallergien ein wenig in Vergessenheit geraten. F├╝r dieses Rezept kann der Beifu├č vor der Bl├╝te geerntet werden, somit kommen Beifu├čpollen nicht ins Spiel. Kreuzallergien auf die Bl├Ątter sind sehr selten. Die Pfefferminze bringt eine k├╝hlende Note in den Weinauszug, die uns im Hochsommer guttut.

Zutaten

  • 20 g frische Beifu├čbl├Ątter
  • 5 g frische Pfefferminzbl├Ątter
  • 1 l Wei├čwein

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

So gesund ist Molke
Natur-Apotheke

So gesund ist Molke

Die Kr├Ąutermolke ist ein vorz├╝glicher alkoholfreier Aperitif: Das l…

01. M├Ąr | 2 Min

Zubereitung

  1. Beifu├č und Minze in ein gro├čes Deckelglas geben und mit dem Wein ├╝bergie├čen.
  2. 9 Tage ziehen lassen und dann abseihen.

Anwendung

Vor der Hauptmahlzeit ein Stamperl Kr├Ąuterwein trinken.

Wohltuende Salben und Kr├Ąuter finden Sie auch in unserem Online-Shop Servus am Marktplatz.