Nach der BlĂŒte kommt der Schnitt: So verjĂŒngen Sie Forsythie, Flieder und Weigelie, damit sie auch im nĂ€chsten Jahr voll aufblĂŒhen.

Zu den FrĂŒhjahrsblĂŒhern zĂ€hlen Deutzie, Forsythie, Kolkwitzie, Ranunkelstrauch, GewĂŒrzstrauch, Pfeifenstrauch, Schneeball, Zierjohannisbeere, Flieder oder Weigelie. Sie bilden ihre BlĂŒtenknospen im Vorjahr.

Weigelie beschneiden (Bild: Mauritius Images)

Man schneidet sie erst nach der BlĂŒte, sonst wĂŒrde man die BlĂŒtenansĂ€tze entfernen. Dabei nimmt man alte, blĂŒhfaul gewordene Triebe an der Basis aus dem Strauch. Die krĂ€ftigsten neuen Triebe lĂ€sst man stehen und kĂŒrzt sie auf unterschiedliche Höhen ein, um die Verzweigung zu fördern.