Das Erdäpfelgulasch des eingefleischten Weinviertlers Manfred Buchinger kommt klassisch auf den Tisch – oder ganz in Weiß und mit Fisch. Plus: ✅ Ihr Rezept für Erdäpfelgulasch

Der Wirt

Manfred Buchinger (BIld: Victoria Schaffer)

Lange Zeit kochte der Wolkersdorfer Manfred Buchinger im Hotel InterContinental, bis es ihn zurück in die Heimat zog: „Mit 49 Jahren hab ich mir gedacht: ‚War das alles?‘ Es hat mich gereizt, etwas Eigenes zu verantworten.“ Und das bedeutet, und darauf legt er großen Wert: „Das ist keine Schickimicki-Hütte und keine Gänseleber-Braterei. Ich mach mein Ding, und das ein bisschen anders als die anderen.“

Die Räumlichkeiten

Zur Alten Schule (BIld: VIctoria Schaffer)

Buchinger hat aus einem alten Schulhaus in Riedenthal bei Wolkersdorf ein gar ungewöhnliches Wirtshaus gemacht. Der Schankraum ist ein kunterbuntes Sammelsurium an Krimskrams und Erinnerungen. In den alten Schulzimmern (1. und 2. Klasse) und dem hübschen Garten kann man nun hochklassige regionale Küche mit internationalem Einschlag genießen.

Die Spezialität

Weinviertler Erdäpfelgulasch (Bild: Eisenhut & Mayer)

Die Erdäpfel für diesen Klassiker der Hausmannskost kommen aus dem Weinviertel. Wohlig vertraut duftet es schon beim Anrösten von Zwiebel und Majoran. Je nach Gusto schmeckt es mild oder pikant, dazu gibt’s Dürre oder Knacker. Das Erdäpfelgulasch lässt sich auch gut weiß zubereiten: einfach Paradeismark und Paprikapulver weglassen und zum Schluss etwas Obers einrühren. „Fürs weiße Erdäpfelgulasch mit Fisch lässt man zum Schluss einige Stücke Wels darin gar ziehen.“

Manche schwören auf speckige Erdäpfel, ich nehme lieber mehlige, da bindet sich die Sauce von selbst. Das Paprikapulver nicht ohne Flüssigkeit rösten, es wird sonst schnell bitter.

Manfred Buchinger

Infos:

Buchingers Gasthaus zur alten Schule
Wolkersdorfer Straße 6
A-2122 Riedenthal ob Wolkersdorf
Tel.: +43/2245/825 00
www.buchingers.at

Küche: klassisch-traditionell

Preiskategorie: gehoben

Austattung:

  • Terasse
  • Sonntags geöffnet

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag: 11:00 – 23:00 Uhr, Küche: 11:30 – 14:30 und 17:30 – 22:00 Uhr