Beim Gerngroß sind nicht nur die Weine großartig, sondern auch die selbst gemachten südsteirischen Schmankerl und der Ausblick ins Sausal.

Der Wirt

Michael Gerngroß (Bild: Marko Mestrovic)
Michael Gerngroß (Bild: Marko Mestrovic)

Der Heurige Gerngroß thront auf 600 Meter Seehöhe über dem Steirischen Hügelland, wo auf jedem nur möglichen Hang Weinstöcke in Reih und Glied wachsen. „Der Opa hat 1956 mit der Buschenschank begonnen“, erzählt Michael Gerngroß, er selbst ist vor drei Jahren auf Bio umgestiegen. Zwischen den Rebzeilen darf das Grün wuchern und dem Wild Schutz bieten, denn der Winzer und Jäger schätzt das Zusammenspiel der Natur.

Die Räumlichkeiten

Von der Aussichtsterrasse der Buschenschank Gerngroß schaut man auf die Landschaft hinunter und über den Demmerkogel hinüber bis nach Slowenien. Aber auch in der gemütlichen Stube kommt, dank der dicken Holzbalken und urigen Heurigenbankerl, ganz schnell heimelige Stimmung auf.

Die Spezialität

Die selbst geschossenen Wildspezialitäten verarbeitet Michael Gerngroß für den Buschenschank genauso wie den Speck der eigenen Turopoljeschweine. Das Rezept für das Sausaler Jägerbrot verraten wir hier. Dazu kredenzt die Familie Gerngroß großartige Weine, maischevergorenen Grauburgunder, Klevner oder Morillon von der Ried Hochbrudersegg, die zu den ältesten Lagen des Sausals zählt. Michael Gerngroß: „Wir tun uns leicht hier heroben, die windigen Weingärten trocknen schnell ab, und wenn man’s gewohnt ist, macht einem auch der Steilhang nichts.“

Am besten schmecken die hausgemachten steirischen Spezialitäten zu unseren Weinen, die mit alten Reben und neuen Methoden gekeltert werden.

Michael Gerngroß

Infos

Buschenschank Gerngroß
Hochbrudersegg 11
8441 Sausal

+43/3456/2922
www.weingut-gerngross.at

Küche: Heurigenküche, regional

Preiskategorie: mittel

Ausstattung:

  • Aussichtsterrasse
  • sonntags geöffnet
  • eigener Weinbau
  • gemütliche Stube
  • selbst gemachte Schmankerl

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag: ab 14:00 Uhr, Montag bis Mittwoch: Ruhetag, Weinverkauf täglich ab 10:00 Uhr, Winterpause bis Anfang Februar