Wir zeigen wie einfach man mit alten Ledergürteln ein praktisches Regal und eine schmucke Wanduhr bastelt.

1. Ausgefallenes Wandregal

Fundstück: Aus Ledergürtel wird Wandregal (Bild: Michaela Gabler)
Stabil und doch simpel: Unser selbst gebautes Wandregal besteht aus vier alten Ledergürteln, zwei Holzbrettern und acht Nägeln.
  • Für den Regalbau verbinden wir zuerst zwei der vier Gürtel so miteinander, dass die entstehenden Schlaufen gleich lang sind.
  • In diese Schlaufen legen wir das untere Brett waagrecht so hinein, dass die Gürtelschnallen beim Befestigen nicht stören.
  • Sobald die richtige Stelle gefunden ist, fixieren wir die Gürtelschlingen mit zwei 2 cm langen Nägeln am Regalboden.
  • Nun spannen wir den Gürtel streng über die Brettunterseite nach hinten und schlagen auf der Rückseite ebenfalls zwei Nägel ein.
  • Das obere Brett befestigen wir auch noch mit Nägeln in 25 cm Abstand über dem unteren. Unbedingt mit der Wasserwaage in Stellung bringen.
  • Zum Schluss befestigen wir das Regal mit Schrauben an der Wand.

2 Deko-Ideen mit Ledergürteln

2. Schmucke Wanduhr

Fundstück: Aus Ledergürtel wird Wanduhr (Bild: Michaela Gabler)
Für diesen Wandschmuck braucht es nicht mehr als einen Ledergürtel und eine größere runde Uhr.
  • Damit unser schlichter Zeitmesser später so schön an der Wand hängt, sollte der Gürtel mindestens ein Drittel länger sein, als der Umfang der Uhr – in unserem Fall waren das 105 zu 70 cm.
  • Der Gürtel wurde dann einfach um die Uhr gelegt und mit doppelseitigem Klebeband fixiert. Fertig!

Das könnte Sie auch interessieren

3 Deko-Ideen mit Leitern
Selbermachen

3 Deko-Ideen mit Leitern

So kann man aus alten Leitern praktische und ausgefallene Möbelstücke bauen.

21. Feb