Für das Bemalen der Eier müssen zunächst die Gänsefederkiele vorbereitet werden. Ihre Spitze schneidet Regina Hettegger zu winzigen Rauten, Kreisen oder Dreiecken. Sie dienen später als Stempel.