Die ätherischen Öle der Zirbe helfen uns dabei, besser zu schlafen und gleichzeitig unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Ein Tischler, der täglich mit Zirbenholz arbeitet, hat eine erhöhte Chance auf ein langes Leben. Das beweisen die Studien von Univ.-Prof. Dr. Maximilian Moser, die sich um die positive Wirkung des duftenden Holzes auf den menschlichen Körper drehen.

Wieso hat die Zirbe so viel Einfluss?

Der Duft des harzigen Holzes senkt nachweisbar die Anzahl der Herzschläge. Wenn man also in einem Zirbenholzbett schläft, erspart man sich 3.500 Schläge pro Nacht. Das entspricht einer vollen Stunde. Und da man aus anderen Studien weiß, dass die Herzfrequenz ein wichtiger Indikator für die Lebenserwartung ist, ist diese ersparte Herzarbeit höchst interessant. Ein menschliches Herz schlägt etwa zwei Milliarden Mal. Je länger es für diese Schläge braucht, desto länger ist seine Lebensdauer.

Das könnte Sie auch interessieren

5 Wohnaccessoires aus Zirbe
Daheim

5 Wohnaccessoires aus Zirbe

Wussten Sie, dass Zirbenholz bioaktive Kräfte besitzt? Das enthaltene…

15. Feb | 3 Min

Was geschieht im Körper?

Zirbenbetten, Zirbenstuben, aber auch Zirbenlüfter aktivieren den Vagus, den Gesundheitsnerv des Menschen. Er schützt das Herz, löscht Entzündungen und ermöglicht Erholung, indem das Gehirn über ihn gezielt Botenstoffe ausschickt, „die wild gewordene Immunzellen wieder beruhigen und zähmen“ (Maximilian Moser, Das Geheimnis der Zirbe). Der Vagus ist der Gegenpart zum Sympathikus, dem Stressnerv. Wenn man also den warmen, harzigen Duft der Zirbe in der Nase hat, kann man sich sicher sein, dass einem eine gute Nacht bevorsteht.

Wie kann man sich die Zirbe ins Haus holen?

Die einfachste Art und Weise, sich den gesunden Zirbenduft nach Hause zu holen, ist ein Zirbenduftspray, das man entweder auf einen Duftträger oder in den Raum sprüht. Alternativ kann eine Zirben-Duftdose für das angestrebte Wohlfühlaroma sorgen. Seine Holzspäne kann man ganz nach Belieben immer wieder mit Duftöl beträufeln. Sehr dekorativ sind auch Zirbenkissen, die man nach Herzenslust auf Sofas, Betten und Sessel drapieren kann, um darauf ein Mittagsschläfchen zu machen.

5 duftende Wohnaccessoires aus Zirbe (Bild: Markus Gradwohl)
Zirbennachtlicht von Servus am Marktplatz

Wer die Umgebung im Schlafzimmer gesünder gestalten möchte, findet mit der Bettdecke oder dem Kopfkissen mit Zirbenlocken eine kuschlige Möglichkeit. Wenn dann noch ein Zirbenlüfter im Raum steht, braucht der Sandmann nicht mehr zu kommen. Auch fürs Baby ist die beruhigende Zirbe eine Wohltat, ob im Stillkissen oder als Bettchen.

Zirbe schützt vor Ungeziefer

Wenn man seine Kleidung auf Zirben-Kleiderbügel oder einen Duftanhänger in den Kasten hängt, nehmen sämtliche Motten Reißaus. Im Gegensatz zum Menschen mögen die frechen Lochfresser den Holzduft nämlich gar nicht.

Diese und viele weitere Zirbenprodukte finden Sie bei Servus am Marktplatz. Hier stöbern

Entdecken Sie die ganze Schönheit und Vielfalt unserer Heimat mit Servus in Stadt & Land.

Jetzt das Jahresabo für nur € 46,90 bestellen und ein zweiteiliges Notizbuchset dazu bekommen.