Kräutermolke bringt den Magen in Schwung.

Servus-Expertin Karin Buchart

Karin Buchart schreibt regelmäßig für servus.com und teilt ihr Expertenwissen rund um Ernährung, Kräuter und Heilpflanzen.

Die Kräutermolke ist ein vorzüglicher alkoholfreier Aperitif: Das leicht verdauliche Molke-Eiweiß fördert die Ausschüttung von Magensäure; der Magen kommt dadurch in Schwung und wird für die Verdauung vorbereitet. Die Magenkräuter Schafgarbe, Minze und Ysop unterstützen diese Wirkung.

Zubereitungsdauer: 2 Minuten

Das kĂśnnte Sie auch interessieren

Gesichtswasser selbermachen
Naturapotheke

Gesichtswasser selbermachen

Strapazierte Haut muss neue Zellen bilden, und das wird von der…

18. Feb | 1 Min

Zutaten

  • 100 g Molkepulver
  • 1 g Ysop (getrocknet und gemahlen)
  • 1 g Schafgarbe (getrocknet und gemahlen)
  • 1 g Pfefferminze (getrocknet und gemahlen)

Zubereitung

  1. Das Molkepulver mit den Kräutern mischen und kßhl und trocken lagern.

Anwendung

Vor dem Essen 2 EL Kräutermolke in 125 ml Wasser oder Fruchtsaft auflÜsen und trinken.