Mit einem Neumondritual lässt man Altes und Unerwünschtes hinter sich und startet positiv in die Zukunft.

Wenn der Mond nachts am Himmel nicht zu sehen ist, steht dies für den Beginn einer neuen Phase. Neumond ist ein günstiger Zeitpunkt, um seinem Leben eine neue Wendung zu geben: jetzt kann man Wünsche aussprechen, Pläne schmieden und Vorhaben starten. Am besten ist es, dafür ein kleines Ritual zu zelebrieren.

Die Vorbereitung

Schon in den Tagen vor Neumond kann man beginnen, bestehende Dinge und Situationen zu hinterfragen. Gut ist es, vor dem Schlafengehen eine Frage zu formulieren, die dann über Nacht – womöglich im Traum – beantwortet wird oder am nächsten Tag klarer erscheint. So kann man sich schon darauf vorbereiten, welche Punkte man zu Neumond ändern und neu beginnen möchte.

Das Ritual

Wichtig ist, sich zu Neumond einen Moment Zeit für sich zu nehmen. Man kann sich eine Tasse Tee kochen, eine wohlduftende Kerze anzünden und Papier und Stift bereitlegen. Auf diesen Block schreibt man später seine Wünsche.

Doch zuvor lässt man seine Sorgen und Ängste los. Sie sollen uns nicht beim Neubeginn belasten. Was gefällt mir nicht? Was belastet mich und soll weg? Dabei aber nicht zornig werden. Am besten ist es, wenn man ausspricht, dass man belastende Dinge so nicht mehr will, weil sie einem nicht guttun. Daher lässt man sie einfach los. Mit jedem Atemzug verschwinden die Sorgen immer mehr. Auch eine Räucherung kann dabei helfen, Ängste zu entfernen.

Räuchermischung von Servus am Marktplatz (Bild: Markus Gradwohl)
Einkaufstipp: Im Onlineshop Servus am Marktplatz gibt es zahlreiche Räuchermischungen.

Nun ist Platz für die neuen Wünsche. Einfach auf das Papier aufschreiben. Am besten so, als wären sie schon in Erfüllung gegangen. So kann der Herzenswunsch tief in das Körperbewusstsein einziehen. Mit diesem Blatt voll positiver Dinge startet es sich gleich viel beschwingter in die neue Phase. Und sicherlich kann man nun den einen oder anderen Wunsch in die Tat umsetzen. Ein neues Hobby beginnen oder einen Urlaub planen.