Das angereicherte Wasser kann man zum Kochen und sogar zur Pflanzen- und Hautpflege weiterverwenden.

1. Zum Reduzieren von Saucen

Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, können Sie das Wasser auch für das Zubereiten der Sauce verwenden: Einfach beim Reduzieren der Zutaten (z. B. Zwiebeln, Speck, Gemüse oder Tomatenmark) in kleinen Mengen zum Ablöschen hinzugeben.

Die Stärke im Nudelwasser fungiert wunderbar als Bindemittel und verleiht der Sauce eine sämige Konsistenz. Das Salz verpasst ihr eine anständige Würze.

2. Zum Einweichen von Hülsenfrüchten

Bohnen, Linsen und Erbsen weicht man am besten über Nacht ein. Das verkürzt die Garzeit und macht die Hülsenfrüchte besser verträglich. Während dem Einweichen wird ihre Haut weicher und die schwer verdaulichen Kohlenhydrate werden großteils abgebaut.

Wer zum Einweichen statt Leitungswasser das gesalzene Kochwasser von Nudeln verwendet, verleiht dem Gericht schon vor dem Kochen ein angenehmes Aroma.

3. Zum Abwaschen und Putzen

Die im Nudelwasser enthaltene Stärke wirkt erstaunlicherweise auch als natürliches Putzmittel und kann sogar hartnäckige Verschmutzungen lösen. Einfach warmes Nudelwasser in die Abwasch gießen und das Geschirr damit reinigen.

Wenn Sie das abgeseihte Wasser in einem Glas auffangen und es in den Kühlschrank stellen, bildet sich darin eine Art Gelee. Dieses kann man unverdünnt zum Putzen verwenden, wie normalen Reiniger oder Spülmittel.

4. Zum Pflanzen gießen

Nudelwasser enthält jede Menge Mineralstoffe, die Pflanzen guttun. Nach dem Nudelkochen, einfach das Wasser in die Gießkanne umschütten.

Aber Vorsicht: Vor dem Blumengießen das Wasser unbedingt abkühlen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Haarkur aus Haferflocken
Natürlich schön

Haarkur aus Haferflocken

Eine Natur-Haarkur kann man sich bei Bedarf spontan und frisch aus…

22. Feb

5. Als Fußbad und Haarkur

Sind die Nudeln gekocht, das Abendessen verspeist, wird’s Zeit die Füße hochzulegen, oder noch besser, ins Wasser zu tauchen. Ein Fußbad im angenehm warmen Nudelwasser sorgt für Entspannung und mithilfe der enthaltenen Mineralstoffe für zarte, geschmeidige Füße.

Auf den Kopf wirkt Nudelwasser wie eine Kurpackung, vor allem bei strapazierten Haaren. Einfach das Wasser in die Haare einmassieren, zehn Minuten wirken lassen und es danach wieder auswaschen. Danach die Haare wie gewohnt mit Shampoo waschen.