Erfrischt die Kopfhaut an Tagen mit dr├╝ckender Hitze.

Servus-Expertin Karin Buchart (Bild: Roland Vorlaufer)

Karin Buchart┬áschreibt regelm├Ą├čig f├╝r servus.com und teilt ihr Expertenwissen rund um Ern├Ąhrung, Kr├Ąuter und Heilpflanzen.

Der Duft der Pfefferminze macht einen klaren Kopf, er kann sogar Kopfschmerzen vertreiben. Eine Haarsp├╝lung mit Minze ist deshalb besonders wohltuend. Die Zitronenverbene verst├Ąrkt die Wirkung und liefert zu┬şs├Ątzlich einen angenehm zitronigen Duft. Der Apfelessig verhilft den Haaren zu Glanz und regeneriert die Kopfhaut.

Zutaten

  • 1 EL getrocknete Pfefferminze
  • 1 EL getrocknete Zitronenverbene
  • 0.25 l Wasser
  • 2 EL Apfelessig

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Haarkur aus Haferflocken
Nat├╝rlich sch├Ân

Haarkur aus Haferflocken

Eine Natur-Haarkur kann man sich bei Bedarf spontan und frisch aus…

22. Feb

Zubereitung

  1. Pfefferminze und Zitronenverbene mit kochendem Wasser aufgie├čen und 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Abseihen, auf K├Ârpertemperatur abk├╝hlen lassen und mit dem Essig mischen.

Anwendung

Die Haare nach dem Waschen mit der Mischung sp├╝len, kurz einwirken lassen und mit klarem Wasser auswaschen.