Ob pikant mit Fleisch oder mit süßem Marillenröster gefüllt – wir lieben Palatschinken. So sehr, dass wir sogar eine Torte daraus backen.

1. Kräuterpalatschinken mit Rübenmarmelade

Kräuterpalatschinken (BIld: Eisenhut & Mayer)

Eine Marmelade aus Rüben und Karotten? Schmeckt herrlich! Vor allem in einer pikanten Kräuterpalatschinke.

Servus-Tipp: Hier geht es zu unserem 1×1 des Palatschinken-Backens.

2. Maispalatschinken mit feurigem Faschierten

Maispalatschinken (BIld: EIsenhut & Mayer)

Zuerst backen wir aus Maismehl hübsche, gelbe Palatschinken und füllen diese dann mit feurig gewürztem Maismehl. Eine pikante Angelegenheit.

3. Wirsingpalatschinken mit Blunzengröstl

Wirsingpalatschinke (Bild: Eisenhut & Mayer)

Wenn das Blunzngröstl schon Äpfel als Geschmackspartner bekommt, dann platzieren wir es doch gleich auf eine Wirsingpalatschinke und erwecken so unsere Geschmacksnerven.

4. Steirische Schunknudel

Steirische Schunknudel (Bild: Eisenhut & Mayer)

Gefüllt, geschichtet und gebacken: diese Torte aus Nüssen, Mürbteig und Palatschinken ist zwar etwas aufwendiger zuzubereiten, dafür ist der Genuss ein umso größerer.

5. Palatschinken mit Marillenröster

Palatschinken mit Marillenröster (Bild: Eisenhut & Mayer)

Wer seine Palatschinken gerne mit Marillenmarmelade gefüllt isst, wird von der Fülle des noch fruchtigeren Marillenrösters begeistert sein.