Ein Geschmacksexplosion: Der leicht bittere Geschmack der Artischocken passt perfekt zu den nussigen Eierschwammerln und dem würzigen Bergkäse.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 1 Stunde 10 Minuten

Zutaten

  • 600 g kleine Artischocken
  • 300 g Eierschwammerl
  • 4 EL feines Pflanzenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL fein gehackte Zwiebeln
  • 1 EL Zitronensaft (frisch)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Kopfsalat
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 TL scharfer Senf
  • 4 EL Salatöl
  • 40 g alter Bergkäse (oder Parmesan)
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Stielansätze der Artischocken abschneiden, die äußeren Blätter entfernen und die restlichen Blattspitzen so kappen, dass je etwa zwei Drittel der Artischocken übrigbleiben.
  2. Die Artischocken längs halbieren. 
  3. Die Eierschwammerl putzen. 
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch einlegen, die Artischocken darin auf der Schnittfläche kräftig anbraten. Hitze reduzieren und fünf Minuten weiterbraten.
  5. Eierschwammerl zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit gehackten Zwiebeln bestreuen.
  6. Fünf Minuten weiterbraten, dann Petersilie und Zitronensaft untermischen und abkühlen lassen.
  7. Vom Kopfsalat die inneren, knackigen Blätter zerpflücken und in eine Schüssel geben. Mit den lauwarmen Artischocken und Eierschwammerln vermengen.
  8. Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl vermischen und den Salat damit marinieren. 
  9. Auf Teller verteilen und den Käse drüberhobeln.