Was wäre eine Grillerei ohne Aufstriche und Soßen? Wir servieren köstliches Kräuter-Knoblauch-Öl, Kren-Sauerrahm-Sauce, Rucola-Topfen-Aufstrich und Paprika-Frischkäse-Aufstrich.

Für 8 Personen

Zutaten für das Kräuter-Knoblauch-Öl

  • 2 EL gehackte gemischte Kräuter (z. B. Thymian, Petersilie, Basilikum)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 250 ml kaltgepresstes Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas schwarzer Pfeffer

Zutaten für die Kren-Sauerrahm-Sauce

  • 125 ml Sauerrahm
  • 125 ml Joghurt
  • Saft und abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
  • 1 cm Krenwurzel, fein geraspelt
  • etwas Salz
  • etwas weißer Pfeffer

Zutaten für den Rucola-Topfen-Aufstrich

  • 250 g Topfen (20 % Fett)
  • 1 EL fein gehackter Zitronenthymian
  • 1 EL fein gehackter Rucola
  • etwas Salz
  • eventuell Joghurt zum Verdünnen

Zutaten für den Paprika-Frischkäse-Aufstrich

  • 250 g Frischkäse
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • etwas Salz
  • 1 Spritzer milder Apfelessig

Zubereitung

  1. Für das Kräuter-Knoblauch-Öl in einem Topf Kräuter und Knoblauch mit Olivenöl vermischen. Erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für die anderen Aufstriche bzw. die Sauce alle Zutaten miteinander vermischen, mindestens eine Stunde ziehen lassen.