Mit Liebe gemacht: eine süße Überraschung für all jene, die einem am Herzen liegen.

Für ca.10-12 Herzen

Zubereitungsaufwand: 2 Stunden 30 Minuten

Zutaten

  • 100 ml Milch
  • Mark von 1 Vanillestange
  • 1 Prise Zimt
  • 120 g Rohmarzipan
  • Saft und abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
  • 200 g zimmerwarme Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 50 g Maisstärke
  • 100 g Mehl

Außerdem

  • eine flache Kastenform mit ca. 16 × 24 cm
  • zerlassene Butter für die Form

Zutaten für den Guss

  • 3-4 EL heiße passierte Marillenmarmelade
  • 8 Blatt Gelatine
  • 500 ml Kirschsaft
  • 10-12 Kompottkirschen (oder frische Kirschen)

Zubereitung

  1. Die Milch mit Vanillemark und Zimt aufkochen, Marzipan und Zitronenschale zufügen, glatt rühren und abkühlen lassen. 
  2. Butter und Staubzucker mit dem Mixer schaumig rühren. Die Eier trennen und die Dotter einzeln unter die Buttermasse rühren. 
  3. Die Marzipanmilch zur Buttermasse gießen und zu einer glatten Creme vermischen. 
  4. Eiweiß und eine Prise Salz mit dem Mixer halbfest schlagen. Unter Rühren den Zucker einrieseln lassen und zu festem Eischnee schlagen.
  5. Die Hälfte des Eischnees in eine Schüssel geben. Maisstärke und Mehl durch ein feines Sieb über den Eischnee stauben und luftig vermengen. 
  6. Die Eischnee-Mehl-Masse und die zweite Hälfte Eischnees luftig unter die Marzipanmasse mengen. 
  7. Die Grillfunktion des Backofens einschalten. Die Kastenform mit Butter ausfetten und die erste Schicht Teig ca. fünf Millimeter dick glatt streichen. 
  8. Den Teig unter dem Grill auf der mittleren Schiene in etwa zwei Minuten braun backen. 
  9. Die zweite Schicht der Masse auf den gebackenen Teig streichen und wie die erste Schicht backen. 
  10. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. 
  11. Den Baumkuchen auf einem Tortengitter komplett auskühlen lassen und mit heißer Marillenmarmelade einpinseln. 
  12. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kirschsaft mit Zucker erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Das Kirschgelee gleichmäßig über den Baumkuchen gießen und im Kühlschrank 1 Stunde fest werden lassen. 
  13. Aus dem Baumkuchen mit einem Herzausstecher für Kekse möglichst teigsparend 10–12 Herzen ausstechen und jeweils mit einer Kirsche garnieren.