Der Käse unterstreicht wunderbar die herb-süßen Aromen von Birnen und Preiselbeeren.

Für 1 Form mit 24 cm Durchmesser

Zeitaufwand: 1 Stunde

Zutaten

  • 4 Birnen
  • 500 ml Weißwein
  • 500 ml Wasser
  • 3 Stück Sternanis
  • 1 TL Korianderkörner
  • 280 g Frischkäse
  • 100 g Topfen
  • 3 Eier
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL glattes Mehl
  • 5 EL fein gehackte Kräuter (Basilikum, Petersilie, Schnittlauch)
  • weiche Butter für die Form
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 100 g Preiselbeerkompott

Zubereitung

  1. Die Birnen schälen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen.
  2. Weißwein und Wasser mit Sternanis und Korianderkörnern aufkochen und die Birnenhälften 10 Minuten darin weich kochen, aus der Flüssigkeit heben und trocken tupfen.
  3. Das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  4. Frischkäse, Topfen, Eier, Zitronenschale, Salz, Pfeffer, Mehl und Kräuter in einem Schneekessel gut verrühren.
  5. Eine Form mit weicher Butter ausstreichen, die Masse eingießen und glatt streichen.
  6. Den Blauschimmelkäse in Stücke zupfen und darauf verteilen.
  7. Die abgetupften Birnenhälften mit der Schnittfläche nach oben darauflegen und jeweils einen Löffel Preiselbeeren hineinsetzen.
  8. Im Backrohr auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.
  9. Herausnehmen, etwas überkühlen lassen und aufschneiden.