Manch einer vermutet in einer Terrine etwas Fleischiges. Wir haben jedoch ganz viele Vitamine in Form von Gemüse in diese Auflaufform gepackt.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 2 Stunden 30 Minuten

Zutaten für das Selleriepüree

  • 300 g Sellerieknolle (geschält)
  • Salz
  • 5 EL Obers
  • 2 TL Maizena
  • 30 g Butter
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Eiklar

Zutaten für das Karottenpüree

  • 250 g Karotten (geschält)
  • 1 TL Maizena
  • 4 Eidotter
  • 1 Ei
  • 1 TL Honig

  • 2 Karotten (groß)
  • 8 Brokkoliröschen
  • zerlassene Butter für die Form

Zubereitung

  1. Sellerie in kleine Würfel schneiden und in leicht gesalzenem Wasser weich kochen. Mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben und in einen kleinen Topf geben. Obers und Maizena glatt rühren und cremig einkochen. Dann mit der Butter in der Küchenmaschine fein pürieren. Etwas abkühlen lassen, Zitronensaft und Eiklar einmixen und abschmecken.
  2. Die Karotten in dicke Scheiben schneiden und im Selleriewasser weich kochen. Aus dem Wasser heben und ausdampfen lassen. Dann in der Küchenmaschine mit Maizena glatt pürieren. Nach und nach Eidotter, das Ei und Honig einmixen, behutsam mit Salz abschmecken.
  3. Die beiden großen Karotten schälen und mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden. Im Gemüsewasser weich kochen und in eiskaltem Wasser abschrecken.
  4. Die Brokkoliröschen in der Gemüsesuppe weich kochen und ebenfalls in eiskaltem Wasser abschrecken. 
  5. Das Backrohr auf 160 °C Umluft vorheizen. In eine tiefe Ofenrein halb so hoch wie die Terrinenform sehr heißes Wasser gießen und auf der mittleren Schiene ins Backrohr schieben.

  6. Eine Terrinenform aus Keramik mit Butter einpinseln und mit Karottenscheiben auslegen. Abwechselnd Sellerie- und Karottenpüree schichtweise einstreichen. In der Hälfte die Brokkoliröschen hintereinander in die Mitte setzen und die Terrinenform mit Schichten der Gemüsepürees auffüllen. Mit Karottenscheiben bedecken und einen Deckel aufsetzen oder mit Alufolie verschließen.
  7. Die Terrine in das heiße Wasser stellen und im Ofen ca. 40 Minuten garen. Die Gemüseterrine aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und lauwarm servieren.