Aus frisch geernteten Gurken, Karotten, Paradeiser und Paprika aus dem Garten bereiten wir den gar köstlichen Salat für eine Jause im Freien zu.

Für 4 Personen

Zutaten für den Salat

  • 1 Salatgurke
  • 2 Karotten
  • 2 Paradeiser
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 Lauchzwiebeln

Zutaten für die Marinade

  • 6 EL gutes Pflanzenöl
  • 4 EL Apfelessig
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 3 Knoblauchzehen
  • Öl zum Frittieren
  • Petersilie für die Garnitur

Zubereitung

  1. Gurke schälen, halbieren und entkernen. In Rauten schneiden, einsalzen und 30 Minuten ziehen lassen. Dann abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen.
  2. Geschälte Karotten in dünne Scheiben schneiden. In kochendem Wasser 30 Sekunden blanchieren. Abschrecken, abtropfen lassen.
  3. Paradeiser achteln, Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden.
  4. Gemüse mit der gut verrührten Marinade vermischen und abschmecken. In einem Sieb kurz abtropfen lassen.
  5. Die Knoblauchzehen in dünne Scheibchen schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, Knoblauch goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und kurz vor dem Verzehr mit der gehackten Petersilie über den Salat geben.