Honig und Nudeln sind ein gutes Paar. Deshalb fertigt die oberösterreichische Imkerei Knaak Chili-Honig-Nudeln und liefert auch gleich ein gschmackiges Rezept dazu.

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • etwas Sonnenblumenöl (zum Anbraten)
  • 2 rote Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 Zucchini
  • 2 Stange(n) Staudensellerie
  • etwas Salz
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 200 g Chili-Honig-Nudeln
  • etwas Petersilie

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, grob würfeln und in einer Pfanne mit schwerem Boden (gut eignet sich eine Gusseisenpfanne) in etwas Öl anbraten.
  2. Paprika ebenfalls würfeln und dazugeben. Zucchini würfeln, Staudensellerie in Scheiben schneiden und beides in die Pfanne geben. Einige Minuten gut durchrösten, salzen, dann alles mit der Gemüsesuppe aufgießen und die Chilinudeln (gibt es in der oberösterreichischen Imkerei Knaak) dazugeben.
  3. Pfanne vom Herd nehmen, die Gemüsenudeln sollen jetzt nicht mehr kochen. Wenn die Nudeln die Flüssigkeit aufgenommen haben, mit etwas gehackter Petersilie garnieren und servieren.