Ein Rezept von Andrea Sagmeister, Patissière bei Tomschy, Kitzbühel.

Für 18 Rexgläser à 160 g

Zutaten

  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 ml Eierlikör
  • 125 g Maisstärke
  • 125 g glattes Mehl
  • 1 KL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 250 ml Öl

Zubereitung

  1. Eier trennen und Eiklar zu Schnee schlagen. Dotter und Zucker schaumig rühren, Eierlikör dazugeben und den Schnee unterheben. Danach Maisstärke mit Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Öl in den Teig rühren
  2. Gläser jeweils zur Hälfte mit Teig füllen und ohne Deckel im vorgeheizten Rohr bei 170 °C etwa 30 Minuten backen, bis die Kuchen schön aufgegangen und durchgebacken sind. 
  3. Gläser aus dem Ofen nehmen und abgekühlt (sie sinken dann etwas ein) mit Rexgummi, Deckel und Klammern verschließen. 
  4. In eine flache Auflaufform stellen, 5 cm Wasser in die Form eingießen und im Wasserbad im Rohr bei 100 °C ca. 30 Minuten einrexen.

Diese Kuchen halten gut ein Jahr lang.