In einer feuerfesten Pfanne gebacken wird dieser Schmarren mit frisch gepflückten Eierschwammerl herrlich flaumig, herrlich leicht und wunderbar pikant.

Für 2 Personen

Zutaten

  • 150 g Eierschwammerl
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 2 Eier
  • 60 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • Öl zum Braten
  • Petersilie für die Garnitur

Zubereitung

  1. Eierschwammerln putzen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden.
  2. In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen, Zwiebel darin andünsten. Knoblauch und Schwammerln zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Schwammerln weich dünsten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann Petersilie einrühren.
  3. Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  4. Eier in Eiklar und Eidotter trennen. Eidotter mit Mehl und Milch zu einem Teig verrühren. Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben.
  5. Eierschwammerln ohne Flüssigkeit (am besten vorher abseihen) in den Teig mischen.
  6. In einer beschichteten, feuerfesten Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Masse eingießen und im Rohr ca. 8 Minuten lang backen.
  7. Aus dem Rohr nehmen und wenden. Etwas Butter beigeben und goldgelb fertig backen.
  8. Den Schmarren mit einer Gabel zerreißen und mit Petersilie bestreuen.