Der Eierstich findet sich oft in klaren Suppen als Einlage. Hier spielt er die Hauptrolle und wird zu einem würzig-herzhaften Salat serviert.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 1 Stunde

Zutaten für den Eierstich

  • 6 Eier
  • 200 ml Milch
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Muskatnuss
  • Butter für die Form

Zutaten für den Salat

  • 1 Stange(n) Lauch (klein)
  • 200 g kräftiger Bergkäse
  • 3 EL Kräuteressig
  • 1 TL Honig
  • 6 EL Distelöl
  • 2 EL Gartenkräuter
  • 1 Handvoll Blattsalate

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 150 °C Umluft vorheizen. Ein tiefes Backblech in den Ofen schieben. 
  2. Die Eier mit der Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In eine gebutterte Auflauf­ form gießen, die in etwa so hoch wie das tiefe Back­ blech ist. Die Form auf das heiße Blech stellen. Heißes Wasser in das Backblech bis knapp unter den Rand der Auflaufform gießen und den Eierstich 40 Minuten pochieren.
  3. Für den Salat den Lauch längs halbieren, sauber waschen und in Streifen schneiden. Den Bergkäse ebenfalls in Streifen schneiden. 
  4. Essig, Öl, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Die Zutaten für den Salat locker marinieren. 
  5. Den Eierstich aus der Form stürzen, in Stücke schneiden und noch warm mit dem Salat anrichten.