Diesen Salat kann man als Beilage essen, er macht aber auch für sich alleine satt. Sind doch Erdäpfel, Bohnen, Fenchel und Blauschimmelkäse die Zutaten.

Für 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g kleine, speckige, heurige Erdäpfel
  • 8 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 5 Zweig(e) Thymian
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 EL Zucker
  • 1 Dose große weiße Bohnen
  • 70 g Blauschimmelkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Hesperidenessig

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Erdäpfel mit Schale gründlich abspülen, abtrocknen und halbieren. Auf ein Backblech legen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Mit Salz, Pfeffer und abgerebelten Thymianblättchen würzen. Im Ofen etwa 25 Minuten lang backen.
  3. Fenchel putzen, den Strunk entfernen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, Fenchel darin unter ständigem Rühren braten.
  4. Bohnen mit kaltem Wasser abspülen und im Sieb abtropfen lassen. Blauschimmelkäse in kleine Stücke teilen. Knoblauch schälen und fein hacken.
  5. Das restliche Olivenöl mit Essig und Knoblauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Erdäpfel, Bohnen und Fenchel mischen, mit Essig und Öl marinieren.