Das vielseitige Gemüse ist vom Grün über die Samen bis zur Knolle verwendbar.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 25 Minuten, ohne Kühldauer

Zutaten

  • 2 Fenchelknollen mit viel Grün
  • 5 Blatt Gelatine
  • 800 ml klare Gemüsesuppe
  • 0.5 TL Fenchelsamen
  • Salz
  • 1 Spritzer weißer Wermut
  • 1 roter Apfel
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 1 TL rosa Pfefferkörner
  • 1 EL Butter

Zubereitung

  1. Fenchel waschen, halbieren, den Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Fenchelgrün für die Garnitur in kaltes Wasser stellen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Gemüsesuppe mit den Fenchelwürfeln und den Samen 10 Minuten kochen und durch ein feines Sieb seihen. Gelatine ausdrücken und in der Suppe auflösen. Mit Salz und Wermut abschmecken.
  3. Die Fenchelsamen entfernen und die Fenchelwürfel in Suppenteller verteilen. Den gewaschenen Apfel mit der Schale in sehr dünne Spalten schneiden und mit der Hälfte des Fenchelgrüns auf die Fenchelwürfel setzen.
  4. Mit der Fenchelsuppe bedecken und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen.
  5. Brot in Würfel schneiden und mit den Pfefferkörnern in Butter goldbraun anrösten.
  6. Das gestockte Fenchelgelee mit Pfefferbrot bestreuen und mit Fenchelgrün garnieren.