Eine Auflaufform voll frischem Fenchel, Schweine- und Kalbfleisch, Gewürzen und Käse ist für alle Münder eine herrliche Mahlzeit.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 1 Stunde 30 Minuten

Zutaten

  • 1 kg frischer Fenchel
  • 120 g gekochter Schweinebauch
  • 120 g gewürfelte Zwiebel
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 300 g Hackfleisch vom Kalb
  • 1 EL gehackte Kräuter (Thymian, Petersilie, Rosmarin)
  • Salz und Pfeffer
  • 500 g Tomaten
  • 100 ml Weißwein
  • 120 g geriebener Bergkäse oder Parmesan

Zubereitung

  1. Fenchelknollen waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Den Wurzelansatz und die grünen Stängel abschneiden. Das Fenchelgrün zum Würzen beiseite stellen.
  2. Die Knollen längs vierteln und im Salzwasser etwa 5 Minuten sprudelnd kochen, abgießen und abtropfen lassen.
  3. Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  4. Den Schweinebauch in kleine Würfel schneiden, zusammen mit den Zwiebelwürfeln und der zerdrückten Knoblauchzehe in Öl anbraten. Hackfleisch, Kräuter und Fenchelgrün hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Unter ständigem Rühren 10 Minuten lang schmoren.
  5. Tomaten kurz blanchieren und die Haut abziehen. Entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Unter das Hackfleisch mischen, nochmals 10 Minuten schmoren und abschmecken. Zum Schluss Weißwein zugießen.
  6. Die Masse in eine Gratinform füllen. Fenchelstücke darüber verteilen und mit Käse bestreuen. Im Ofen so lange backen, bis der Fenchel weich ist und das Gratin eine hellbraune Kruste hat.