In dieser Kombination kann man auch hartnäckigen Fleischtigern den gesunden Grünkohl unterjubeln.

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 45 Minuten

Zutaten

  • 1 kleine gebratene Schweinshaxe
  • 20 g Schweineschmalz
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 400 g Grünkohl
  • 1 Schuss Weißwein
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 200 g Fleckerlnudeln
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Das Fleisch mit Schwarte vom Knochen der Haxe schneiden und mit Schwarte in 1–2 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Fleischwürfel in Schweineschmalz kurz, aber kräftig anbraten und mit einem Siebschöpfer aus der Pfanne heben.
  3. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, im Bratfett mit Zucker hellbraun anrösten und das Paprikapulver einrühren.
  4. Den gewaschenen Grünkohl in Stücke zupfen und mit den Zwiebeln kurz andünsten. Mit Weißwein ablöschen, die Suppe angießen, mit Nelkenpulver parfümieren und 10 Minuten dünsten.
  5. Die Fleckerlnudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und heiß mit dem Schweinefleisch unter das Kohlgemüse mischen.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Paprika bestreut anrichten.