Allein bei der Erwähnung dieses Gerichts läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Würziger Käse. Haselnüsse. Speck. Salat. Guten Appetit!

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 30 Minuten

Zutaten

  • 4 kleine Weichkäse aus Ziegenmilch
  • 50 g Mehl
  • 2 versprudelte Eier
  • 50 g Semmelbrösel
  • 100 g geriebene Haselnüsse
  • Öl zum Frittieren

Zutaten für den Birnensalat

  • 1 Handvoll Endiviensalat
  • 2 reife Birnen
  • 50 g Speckwürfel
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Weißweinessig
  • 5 EL Distelöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Haselnüsse (gehackt)

Zubereitung

  1. Die Käsestücke zuerst in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und in Bröseln wälzen. Noch einmal durch die Eier ziehen und in den geriebenen Haselnüssen wälzen. 
  2. Das Öl auf ca. 160 °C erhitzen und die Käsestücke darin knusprig braun backen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 
  3. Endiviensalat waschen und in Stücke zupfen. Birnen waschen, vom Kerngehäuse befreien und mit der Schale in dünne Scheiben schneiden. Beides in einer Schüssel vermischen. 
  4. Die Speckwürfel knusprig braten, mit Senf, Honig, Essig und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Salat damit marinieren. 
  5. Den gebackenen Ziegenkäse auf dem Salat anrichten und mit Haselnüssen bestreuen.