Ein nahrhafter Eintopf mit Karotten, Sellerie, Kartoffeln und Getreide, das über Nacht eingeweicht wurde.

Für 6 Portionen

Zutaten

  • 300 g Dinkelkörner
  • 1 Zwiebel
  • etwas Butter zum Rösten
  • 150 g Karotten
  • 150 g Porree
  • 150 g Knollensellerie
  • 200 g Kartoffeln
  • etwas Knoblauch
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2 EL Kräuter (fein gehackt)

Zubereitung

  1. Dinkelkörner waschen und in reichlich Wasser über Nacht einweichen. 
  2. Am nächsten Tag überschüssiges Wasser abgießen und den Dinkel weichkochen. Wer das Einweichwasser nicht verwenden möchte, kann Gemüsebrühe oder frisches Wasser nehmen. Die Körner sollte von der Kochflüssigkeit knapp bedeckt werden. 
  3. Zwiebel fein hacken. Gemüse würfelig schneiden. Zwiebel in etwas Butter anrösten, das geschnittene Gemüse hinzufügen und kurz mitdünsten, aufgießen und weichkochen, zum gekochten Dinkel dazugeben und mit Salz, Pfeffer und den feingehackten Kräutern abschmecken.