Wir überbacken das Gericht mit Schafkäse und verfeinern es mit frischen Kräutern.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 45 Minuten

Zutaten

  • 120 g Bio-Einkornreis
  • Wasser oder Gemüseuppe
  • 250 g Bio-Gemüse nach Saison und Geschmack (z. B. Karotten, gelbe Rüben, Erbsen, Stangen- oder Knollensellerie, Lauch, Paprika, Fenchel, Karfiol, Kürbis)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • etwas Raps- oder Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 0.5 TL getrockneter Thymian
  • 1-2 EL Kräuter der Saison nach Belieben
  • 100 g Schafkäse zum Überbacken
  • Butter für die Form

Zubereitung

  1. Einkornreis abschwemmen und in der doppelten Menge Wasser oder in Gemüsesud zugedeckt weich kochen. Zur Seite stellen.
  2. Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Zwiebel fein würfeln und in etwas Olivenöl kurz anbraten.
  4. Geschnittenes Gemüse dazugeben, ebenfalls scharf anbraten, dann mit etwas Wasser oder Gemüsesud aufgießen und bissfest dünsten.
  5. Gemüse abseihen und mit dem gekochten Einkornreis vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Thymian und anderen Kräutern kräftig würzen und in eine leicht gebutterte Auflaufform füllen.
  6. Schafkäse darüber verteilen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze im Backrohr kurz überbacken.