Wir haben knusprigen Blätterteig mit gemischtem Gemüse und Topfen gefüllt und reichen dazu eine würzige Kräutersauce.

Für 6 Portionen

Zubereitungsaufwand: 1 Stunde 20 Minuten

Zutaten für die Sauce

  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Joghurt
  • 250 g Sauerrahm
  • Kräuter nach Belieben (so viele unterschiedliche wie möglich)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Zitronensaft

Zutaten für den Strudel

  • 400 g gemischtes Gemüse
  • 1 Packung(en) Blätterteig
  • 250 g Topfen
  • 125 g QimiQ natur
  • 1 Ei
  • 1 EL Grieß
  • 2-3 EL feingehackte Kräuter (Petersilie, Majoran, Thymian)
  • etwas Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung


  1. Die Knoblauchzehe längs halbieren, den hellgrünen Keim entfernen (bei jungem Knoblauch nicht erforderlich), die Zehe pressen. Alle Zutaten für die Sauce zusammenrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und kühlstellen.

  2. Gemüse (Brokkoli, Karfiol, Karotten, eventuell Knollensellerie und mehlige Erdäpfeln) in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Etwas auskühlen lassen, dann mit allen anderen Zutaten gut vermengen.

  3. Die Fülle auf den Blätterteig legen, einrollen, mit Ei bestreichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  4. 35 bis 40 Minuten bei 180 °C backen. Noch heiß mit der Kräutersauce servieren.