Diese Brokkoli-Tarte mit Emmentaler und Mandeln macht auch ohne Fleisch alle schnell glücklich.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 1 Stunde 30 Minuten

Zutaten für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 125 g Butter
  • 1 EL Wasser
  • etwas Salz

Zutaten für den Belag

  • 400 g Brokkoli (ohne Strunk und Blätter)
  • 50 g Schalotten (gehackt)
  • 0.5 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 40 g Butter
  • etwas Pfeffer
  • 1 Ei (versprudelt)
  • 4 Eier
  • 250 ml Schlagobers
  • etwas Muskatnuss
  • 100 g Emmentaler (gerieben)
  • 50 g Mandelblättchen (geröstet)

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Ei, Butter, Wasser und Salz einen Mürbteig bereiten und kühl stellen. Das Back- rohr auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Brokkoli in Salzwasser ungefähr 2 Minuten kochen, abgießen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Schalotten und Knoblauch in Butter anschwitzen. Brokkoli einmischen, salzen und pfeffern.
  3. Den Teig ca. 5 mm rund ausrollen und eine Ku- chenform (26 cm Durchmesser) damit auslegen. Die Teigränder können ruhig etwas überstehen. Den Brokkoli einfüllen und verteilen.
  4. Eier, Obers, Käse, Muskatnuss, Salz und Pfeffer mit dem Schneebesen gut verrühren und über den Brokkoli gießen. Im Ofen auf der untersten Schiene 45 Minuten backen. Herausnehmen und die Mandelblättchen darüberstreuen.