Ein Frühstück für besondere Tage: Gefüllter Apfel mit selbstgemachtem Knuspermüsli.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 40 Minuten

Zutaten

  • 50 g Dörrmarillen
  • 50 g getrocknete Apfelscheiben
  • 120 g Mandeln
  • 60 g Kürbiskerne
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 200 g feine Haferflocken
  • 100 g Sojaflocken
  • 120 g Honig
  • 4 große Äpfel
  • 200 g Naturjoghurt

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Dörrmarillen und Apfelscheiben würfeln. Mandeln und Kürbiskerne grob hacken. Alles mit Sonnenblumenkernen, Flocken und Honig vermischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Im Backrohr unter öfterem Wenden 20 Minuten knusprig rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Äpfel waschen und einen Deckel abschneiden. Dann aushöhlen, sodass ein mindestens 1 cm dicker Rand bleibt. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch mit Joghurt pürieren und in die Äpfel füllen. Mit Knuspermüsli bestreuen.