Für den Kompost viel zu schade: Wir servieren Kohlrabi-Blätter in einer Cremesauce zu zarten Kalbsrücken-Steaks und Bandnudeln.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 25 Minuten

Zutaten

  • 2 Jungzwiebeln
  • 1 Schüssel Kohlrabiblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schuss Apfelsaft
  • 125 ml klare Gemüsesuppe
  • 150 ml Crème fraîche
  • abgeriebene Schale einer Biozitrone
  • etwas Salz und Pfeffer

Außerdem

  • 4 Kalbsrückensteaks
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Butter
  • Bandnudeln
  • Kohlrabiblättchen zum Garnieren

Zubereitung


  1. Die Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden und mit den Kohlrabi-Blättern in Olivenöl andünsten. 

  2. Mit Apfelsaft und Suppe ablöschen, Crème fraîche einrühren, mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen und sämig einkochen.

  3. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl und Butter rosa braten.

  4. Die Bandnudeln in Salzwasser kochen, abgießen und mit dem Kohlrabi-Blattgemüse und den Kalbsrückensteaks anrichten. 

  5. Mit Kohlrabiblättchen garniert servieren.