Frisch gepflückt genießen wir die jungen Blattsalate mit Wiesenblumen, Wildkräutern, Himbeeren, Eiern und Bergkäse garniert.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 30 Minuten

Zutaten

  • Blattsalate
  • Brunnenkresse
  • Sauerampfer
  • roter Mangold
  • Löwenzahn
  • 1-2 EL Gänseblümchen (nach Verfügbarkeit)
  • Kapuzinerkresse
  • Veilchen
  • 1-2 EL Vogelmiere etc.
  • 4 mittelgroße Eier
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL gehackte Haselnüsse
  • 200 g Bergkas (12 Monate gereift)
  • 4 EL Himbeeressig
  • 1 TL Honig
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Haselnussöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 80 g Himbeeren

Zubereitung

  1. Salate, Wiesenblumen und Wildkräuter waschen, dann behutsam trocken schütteln. 
  2. Die Eier sieben Minuten kochen, abschrecken, schälen und halbieren. Sonnenblumenkerne und Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie stark zu duften beginnen. 
  3. Den Bergkäse in dünne Scheiben hobeln und auf Tellern verteilen.
  4. Himbeeressig mit Honig, Sonnenblumen- und Haselnussöl, Salz und Pfeffer glattrühren. 
  5. Salate, Wiesenblumen und Wildkräuter mit zwei Dritteln der Marinade vermischen und auf dem Bergkäse verteilen. Mit Eiern, Sonnenblumenkernen, Haselnüssen und Himbeeren garnieren. Die restliche Marinade darüberträufeln und mit würzigem Landbrot servieren.