Der knackfrische Salat und die knusprigen Brotwürfel ergeben einen tollen Kontrast. Darüber träufeln wir Balsamico und Traubenkernöl.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 30 Minuten

Zutaten

  • 2 Blattsalate
  • 3 EL weißer Balsamico
  • 4 EL Traubenkernöl
  • etwas Salz und weißer Pfeffer
  • 1 Prise Staubzucker
  • 3 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Estragon, Ysop etc.)
  • 4 Scheibe(n) Toastbrot
  • 2 EL gehackter Kerbel
  • Kerbel für die Garnitur

Zubereitung

  1. Salate putzen, zerteilen, waschen und mit der Salatschleuder trocknen. Dann in Stücke zupfen. 
  2. Für die Marinade Balsamico mit zwei Esslöffel Traubenkernöl verrühren, mit Salz, weißem Pfeffer und Staubzucker würzen. Salat mit den Kräutern in einer Schüssel vermischen und marinieren. 
  3. Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne das restliche Traubenkernöl erhitzen. Brotwürfel darin knusprig rösten. Gehackten Kerbel zugeben und durchschwenken. 
  4. Kräuter-Blattsalat anrichten und mit Kerbel-Croutons bestreuen, anschließend mit Kerbel garnieren und servieren.