Durch das karamellisierte Kraut schmeckt dieser fleischlose Rezeptklassiker Groß und Klein.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 20 Minuten

Zutaten

  • 600 g frisches Weißkraut
  • 300 g Fleckerl
  • 125 ml Rindsuppe
  • 120 g Zwiebeln
  • 3 EL Schmalz
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 Spritzer Essig
  • 1 Prise gemahlener Piment
  • 1 Prise Kümmelpulver
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Fleckerl nach Anleitung kernig kochen und kalt abschrecken. 
  2. Das Kraut ohne Strunk in zwei bis drei Zentimeter große Rechtecke schneiden.
  3. Die Zwiebeln fein würfeln.
  4. Schmalz und Zucker erhitzen und leicht karamellisieren. Zwiebeln zufügen und bei schwacher Hitze zehn Minuten hellbraun andünsten.
  5. Das geschnittene Kraut zugeben, durchschwenken und mit Essig und Suppe ablöschen.
  6. Drei bis vier Minuten dünsten, die Nudeln untermischen, mit den Gewürzen abschmecken und zwei Minuten auf kleiner Flamme durchziehen lassen.