Diese Suppe ist nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund – stecken in ihr doch Kürbis, Äpfel und Paradeiser. Welch herrliche Kombination!

Für 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Kürbis
  • 250 ml Wasser
  • 125 ml Sauerrahm
  • 2 Äpfel
  • 2 fleischige Paradeiser
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 2 EL Öl
  • etwas Pfeffer
  • etwas Suppenwürze
  • etwas Salz
  • geröstete Brotwürfel

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, entkernen und kleinwürfelig schneiden.
  2. Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Äpfel und Paradeiser waschen und würfelig schneiden.
  4. Petersilie fein hacken.
  5. Zwiebel in heißem Öl glasig anrösten. Äpfel und Paradeiser zugeben und so lange rühren, bis die Äpfel glasig sind. Mit Wasser und Suppenwürze aufgießen. Kürbis einmischen, salzen, pfeffern und alles weich kochen.
  6. Die Suppe pürieren, Sauerrahm und Petersilie unterrühren. Zum Schluss mit gerösteten Brotwürfeln garnieren und heiß servieren.